Teilen
Merken
Frühstücksfernsehen

Weiße Weihnachten? Das sind die Prognosen

14.12.2021 • 11:25

Können wir uns in diesem Jahr über weiße Weihnachten freuen? Statistisch gesehen stehen die Chancen schlecht, doch es gibt Hoffnung!

Wie sicher sind weiße Weihnachten?

Können wir uns in diesem Jahr über weiße Weihnachten freuen? Statistisch gesehen stehen die Chancen schlecht: Aufgrund des Klimawandels können sich die Menschen in ganz Deutschland nur noch alle 10 Jahre über Schnee an den Feiertagen freuen, die letzte flächendeckende weiße Weihnacht hierzulande gab es im Jahr 2010, so das „Redaktions-Netzwerk Deutschland“. Dieses Jahr, orakeln Meterolog:innen, könnte es aber wieder soweit sein. Denn viele Wettermodelle berechnen einen Kaltluftvorstoß zur Beginn der Weihnachtswoche, berichtet „daswetter.com“. Die genaue Ausprägung und Vorstoßrichtung seien aber nicht sicher. Etwas höhere Chancen, von der Kaltluft getroffen zu werden, bestehen demnach im Süden und Osten Deutschlands. Und das könnte zur einer weihnachtlichen Schneedecke führen.

Warum diese Prognosen "Quatsch" sind

Könnte – denn sicher voraussagen lässt sich derzeit noch gar nichts, so die Expert:innen. Oder, um es mit den Worten des MDR-Meteorologen Jörg Heidermann zu sagen: „Jetzt über weiße Weihnachten zu reden ist Quatsch, denn Wetter ist chaotisch.“ Herrsche ein stabiles Hochdruckgebiet und liege bereits Schnee, könne man ein paar Tage vor Weihnachten bereits guten Gewissens sagen, dass es kalt bleibe. Manchmal seien schon drei Tage im Voraus heikel, Langfristprognosen ab 15 Tagen ohnehin nur ein vorsichtiger Trend. Also dann: Abwarten und Tee trinken. Denn der passt auch zu Regenwetter

Weitere Videos