Teilen
Merken
Frühstücksfernsehen

Wichtiges Update für Urlauber: Impfzertifikate lassen sich jetzt in der Corona-Warn-App verlängern

04.06.2022 • 05:50

Die Betreiber der Corona-Warn-App haben ein neues Update veröffentlicht, mit dem sich abgelaufene Zertifikate in der App verlängern lassen. Wer im Sommer verreist und ein gültiges Zertifikat braucht, sollte seine App auf die neueste Version aktualisieren.

Die Betreiber der Corona-Warn-App haben ein neues Update veröffentlicht, mit dem sich abgelaufene Zertifikate in der App verlängern lassen. Unabhängig von der fachlichen Gültigkeit, ist die technische Gültigkeit von Impf- und Genesenenzertifikaten auf 365 Tage begrenzt.
Wer ein zwölf Monate altes Zertifikat über Impfung oder Genesung in der App hinterlegt hat, erhält deshalb den Hinweis, dass es erneuert werden soll. Wer im Sommer verreist und ein gültiges Zertifikat braucht, sollte seine App deshalb auf die neueste Version 2.23 aktualisieren. Die entsprechenden Zertifikate lassen sich frühestens 28 Tage vor Ablauf erneuern.

Man kann Zertifikate bis 90 Tage nach Ablauf der technischen Gültigkeit erneuern

“Sie haben dann bis zu 90 Tage nach Ablauf der technischen Gültigkeit Zeit, das Zertifikat zu erneuern, indem sie im Zertifikatsbereich der App auf den Hinweis ‘Zertifikat erneuern’ tippen. Nachdem sie ihr Einverständnis gegeben haben, wird das Zertifikat automatisch ersetzt. Das technisch abgelaufene Zertifikat wird in den Papierkorb verschoben”, schreiben die Betreiber der App.

Weitere Videos