Im Namen der Gerechtigkeit
Do 26.10.2017, 11:00

Heiße Schlitten

Auf frischer Tat ertappt! Susanne Reuter wird von der Polizei in der Kfz-Werkstatt ihres Ausbildungsbetriebs festgenommen. Vier Oldtimermotoren im Wert von 16.000 Euro sind spurlos verschwunden. Für die Polizei ist schnell klar: die auszubildende Mechatronikerin muss hinter dem Diebstahl stecken. Susannes Freiheit und ihr Traumjob stehen auf dem Spiel. In ihrer Verzweiflung schaltet sie Rechtsanwalt Alexander Stephens ein.

Video zur Episode

Zu unrecht verdächtigt?

Susanne hat Rechtsanwalt Alexander Stephens zur Hilfe gerufen: Für Fie junge Auszubildende steht eine Menge auf dem Spiel, wenn sie verdächtigt wird, den Diebstahl begangen zu haben.

Zum Video

Fan werden