- Bildquelle: SAT1./Marc Rehbeck © SAT1./Marc Rehbeck

Als Sportlerin und Sportkommentator versteht man sich, so jedenfalls wirkt es, als sich Werner Hansch und Claudia Kohde-Kilsch am Frühstückstisch im Märchenschloss unterhalten. Das Thema: Natürlich Sport. Beide waren 1988 bei den Olympischen Spielen in Seoul, als Steffi Graf die Goldmedaille im Einzel und zusammen mit Claudia im Doppel Bronze gewann. Damals hat Werner Hansch gehörig etwas an Steffi Graf gestört. Er erinnert sich ... 

Werner Hansch: "Nimm mal deine Gegnerin in den Arm"

"Diese Steffi", beginnt Werner, "die habe ich natürlich auch bewundert für ihr Spiel, aber eine Sache, die hat mich wahnsinnig gestört. Die hat doch fast immer gewonnen und wenn sie dann verloren hat, (…) dann geh doch mal ans Netzt und lach doch mal und nimm doch mal deine Gegnerin einmal in den Arm."  

Da stimmt Claudia Kohde-Kilsch ihm zu: "Verlieren konnte sie nicht. Das hat gefehlt. Das wäre die Krönung, das wäre nicht mehr zu toppen gewesen", meint Claudia. Aber auch bei einer anderen Sache sind sich die beiden einig: "So eine Jahrhundertsportlerin hast du so schnell nicht wieder." "Nein, natürlich nicht!", pflichtet ihr Werner bei.

Wie es bei "Promi Big Brother" ohne Claudia Kohde-Kilsch weitergeht, erfährst du morgen um 20:15 Uhr auf SAT.1 bei "Promi Big Brother".

Promi Big Brother:

  • Jeden Montag und Freitag ab 20:15 Uhr.
  • Sonst immer ab 22:15 Uhr.
  • Ab Montag, 24. August 2020, täglich schon ab 20:15 Uhr.
  • Täglich geht es im Anschluss mit "Promi Big Brother – Die Late Night Show" auf Sixx.
  • Und natürlich in unserem Live-Ticker.

Online streamen: Alle ganzen Folgen von Promi Big Brother 2021

Alle Folgen

Promi Big Brother 2021: Die neuesten Clips