Zärtliche Worte, Gekuschel und tiefe Blicke. Gehören sie jetzt der Vergangenheit an? Ein Gespräch zwischen Adela und Mischa zeigt, Mischa hat viel zu geben, aber will Adela das überhaupt?  

Mischa Mayer zwischen Frostbeulen und fehlendem Selbstbewusstsein  

Im Bad des Märchenschlosses beginnt Mischa sein, sagen wir mal Monolog, über sich, Adela und seinen Beliebtheitsgrad. Dem Ganzen hat Adela nicht viel hinzuzufügen. Mischa beginnt: " Ich habe nur Angst, wenn ich mit dir nicht mehr sein sollte, wenn wir getrennt werden, dass ich dann keine Bezugsperson mehr habe, weißt du?" Adela weiß nicht: " Nein, dass denke ich nicht, du verstehst dich ja auch gut mit Ramin oder Udo …" Aber Mischa lässt nicht locker: "Stell dir mal vor, du wärst nicht hier und die müssten jemanden von hier nominieren, das wäre dann save ich." Adela scheint von der Unterhaltung genug zu haben. Mit einem: " Warum machst du dir solche Gedanken? Mir wäre es so egal, wenn ich nominiert werde, dann werde ich nominiert", läuft sie ins andere Zimmer.  

Mischa Mayer: "Warum bist du keine Psychologin"? 

Für Mischa hat sich die Thematik aber noch nicht erledigt. Wobei man inzwischen das Gefühl haben könnte, es geht ihm nicht unbedingt darum, dass ihn die anderen mögen, sondern eher darum, dass Adela ihn (nicht) mag: "Ich denke immer einen Schritt weiter, wenn wir jetzt getrennt sind, ob das dann immer noch so ist, ob das Verlangen nach mir da ist, ob das noch herrscht", gesteht er im Sprechzimmer. Im Bett mit Adela flüstert er weiter: " Ich möchte denjenigen ja nicht zwingen mich zu mögen." Daraufhin bleibt Adela pragmatisch: "Du agierst so, wie du agierst und wenn dich die Leute mögen, dann mögen dich die Leute. Und wenn sie dich nicht mögen, dann mögen sie dich nicht. Und das ist okay! So ist das Leben!" Erleichtert das losgeworden zu sein fügt Mischa hinzu: " Geb' ich dir Recht, voll und ganz. Warum bist du keine Psychologin?" 

Adela sagt ade  

Die Unterhaltung mit Mischa Mayer scheint Adela geschlaucht zu haben: "Es ist eine Tugend Dinge zu akzeptieren. Es ist wirklich eine Befreiung, wenn man Dinge akzeptieren kann", erzählt sie leicht genervt – und zieht nachts kurzerhand auf die Liege nach draußen. Davon wird auch Mischa wach, richtet sich im Halbdunkeln auf, tastet nach seiner Adela und muss enttäuscht feststellen, dass sie ihn wieder verlassen hat. Bedrückt stellt er fest: "Es ist mir auf jeden Fall aufgefallen, dass es nicht mehr so ist, wie im Märchenwald." Da gibt es wohl Redebedarf!  

Ob es noch eine Chance für Mischa Mayer und Adela Smajic ist, siehst du heut Abend um 22:15 Uhr in SAT.1 und auf Joyn.

Tipp: Die Live-Show kannst du auch immer in unserem Live-Ticker verfolgen. 

>> Hier geht's zum Live-Ticker <<

Promi Big Brother:

  • Jeden Montag und Freitag ab 20:15 Uhr.
  • Sonst immer ab 22:15 Uhr.
  • Ab Montag, 24. August 2020, täglich schon ab 20:15 Uhr.
  • Täglich geht es im Anschluss mit "Promi Big Brother – Die Late Night Show" auf Sixx.
  • Und natürlich in unserem Live-Ticker.

Das könnte dich auch interessieren:

Online streamen: Alle ganzen Folgen von Promi Big Brother 2021

Alle Folgen

Promi Big Brother 2021: Die neuesten Clips