Für Jan Michael ist "The Taste" vorbei

In Folge 7 bewertet Gastjuror Nils Henkel, der mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet wurde, die Kochkünste der Kandidaten. Das Motto lautet "Vegetarische Küche". Nicht jedem der Hobby- und Profiköche schmeckt das fleischlose Thema des Abends und das Teamkochen wird zur großen Herausforderung. Den Teams werden die Zutaten Fenchel, Paprika, Feldsalat und Blumenkohl zugelost.

Tim Raue zieht den Feldsalat, der seinem Team leider kein Glück bringt. Das Gericht kommt nach dem Probieren nur auf den letzten Platz. Nils Henkel fehlt bei dem Löffel von Yvonne der Kick und ein wenig Crunch für das Mundgefühl. Jan Michael, der ebenfalls Team Tim angehört, glaubt, dass all das auf seinem Löffel vorhanden gewesen wäre.

Doch sein Coach hat sich bewusst für Yvonnes Löffel entschieden. Ebenso deutlich fällt die Entscheidung des Berliner Starkochs aus, als Moderatorin Angelina Kirsch ihn bittet, einen seiner beiden Kandidaten nach Hause zu schicken. "Ihr habt beide heute einen tollen Job gemacht. In dem Fall sprechen die zehn Sterne gegen die zwei. Danke, dass du den kurzen Weg mit mir gegangen bist, Jan Michael. Aber für dich ist es leider vorbei", erklärt Tim seinem nun ausgeschiedenen Schützling.

Im Clip: Diese Geheimzutaten sind eine echte Herausforderung

"Ich habe meinen Spaß gehabt!"

Jan Michael ist raus. "Ich fühle mich jetzt nicht schlecht", sagt der Dortmunder, "Ich bin natürlich enttäuscht. Aber auf der anderen Seite, ich habe mitgemacht, um Spaß zu haben und ich habe meinen Spaß gehabt. Ich wünsche allen anderen, die noch drin sind, viel Erfolg." 

Seinem Coach Tim sollte der 37-Jährige nun besonders die Daumen drücken. Immerhin kämpft dieser nur noch mit einer einzigen Kandidatin - nämlich mit Privatköchin Yvonne - um den Sieg bei "The Taste" 2020.

Lars gegen Lara im Entscheidungskochen

Ins Entscheidungskochen geht es am heutigen Abend für Lars aus Team Alexander Kumptner und Lara aus Team Alexander Herrmann. Die beiden haben im Solo-Kochen jeweils einen roten Stern bekommen und konnten mit ihren vegetarischen Löffeln mit den Wildkräutern Sauerampfer, Brennessel und Löwenzahn nicht überzeugen. Das bedeutet: Noch einmal ran an den Herd! Dieses Mal wünscht sich der Gastjuror ein leckeres Tofu-Gericht.

Zusammen mit Alexander Kumptner zaubert Lars eine Frühlingsrolle, die mit einer Tofumischung gefüllt wird. Das Coach-Kandidaten-Duo arbeitet so schnell, sodass sogar noch Zeit für eine kleine Blumen-Dekoration übrig bleibt. Das entgeht den wachsamen Augen der Konkurrenz nicht. Alexander Herrmann kommentiert: "Dieses Blumengetue! Wo sind wir denn hier? In der Puppenküche?" Seine Kandidatin Lara bereitet Tofu in einer Chili-Ingwer-Marinade zu.

Rettung in letzter Sekunde

Die von Alexander Herrmann belächelte Puppenküche soll jedoch genau den Geschmack von Nils Henkel treffen. Lara unterliegt im Entscheidungskochen und muss nun eigentlich gehen. Eigentlich. Denn in allerletzter Sekunde zückt Frank Rosin seinen Joker, den er sich seit langer Zeit aufgehoben hat. Der Starkoch holt Kölnerin Lara in sein Team und erwartet sich von ihr sogar etwas Coaching - natürlich nicht im Kochen, sondern in Sachen Ruhe und Ausgeglichenheit. 

Wohin führt Laras Reise bei "The Taste" in der nächsten Woche? Weiter geht es mit der beliebten SAT.1-Kochsendung am 21. Oktober um 20:15 Uhr in SAT.1 und auf Joyn.

Das könnte dich auch interessieren:

Weitere News zu The Taste 2020