Zutaten fürPortionen

60 gMehl
70 gZucker
40 gKakao
10 gMeersalz
70 gButter + etwas mehr zum Einfetten
1 Handvoll Herzkirschen
1 ½ ELZucker
200 mlRotwein
1 Vanilleschote
100 gFrischkäse
50 gsaure Sahne
½ Bio-Limette
1 ELPuderzucker
Vorbereitungszeit: 45 Minuten
Insgesamt: 45 Minuten

  1. Für den Crumble den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Mehl, Zucker, Kakao, Salz und Butter in einer Rührschüssel mit den Händen zu einem bröseligen Teig verkneten. Die Brösel in einer leicht gefetteten Auflaufform verteilen und im heißen Ofen etwa 15 Minuten backen.
  2. In der Zwischenzeit die Kirschen waschen, entkernen und vierteln. Den Zucker in einem kleinen Topf schmelzen und bei mittlerer Hitze karamellisieren. Mit dem Rotwein ablöschen und die Flüssigkeit sirupartig einkochen. Den Topf vom Herd nehmen und die geviertelten Kirschen unterrühren. Die Mischung in eine Schüssel umfüllen und im Kühlschrank kalt stellen. 
  3. Den Crumble aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Währenddessen für die Creme die Vanilleschote der Länge nach einritzen und das Mark herauskratzen. Frischkäse, saure Sahne, Vanillemark, Limettenabrieb und Puderzucker in einer Rührschüssel mit den Quirlen des Handrührgeräts aufschlagen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Die Creme in einen Spritzbeutel füllen. 
  4. Zum Servieren den Crumble mit den Kirschen in einer Linie auf den Tellern verteilen und rundherum Cremepunkte aufspritzen.