Arnds Rezept: Feste feiern

Carpaccio vom Wagyū-Rind mit Sour Creme

The-Taste-Stf01-Epi04-2-Carpaccio-Arnd-Odekerken-02-SAT1
© SAT.1

Für 2 Personen

Zutaten

Für die Sour Creme:
1/2 kleine weiße Zwiebel
1/2 Knoblauchzehe
5 EL Sahnequark
1 1/2 EL saure Sahne
1 TL fein gehackte frische Petersilie
1 TL fein geschnittene frische Schnittlauchröllchen
1 TL fein gehackte frische Dillspitzen
1 EL kräftiger Weißweinessig
1 Prise Zucker
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Außerdem:
getoastetes Weißbrot zum Servieren
100 g Entrecote vom Wagyū-Rind (Fettstufe 9+)
Fleur de Sel

Zubereitung: 

The-Taste-Stf01-Epi04-2-Carpaccio-Arnd-Odekerken-01-SAT1
© SAT.1

1 Für die Sour Creme die Zwiebel und den Knoblauch schälen und in feinste Würfel schneiden (alternativ auf einer feinen Reibe reiben). Beides mit den übrigen Sour-Creme-Zutaten sorgfältig verrühren.

2 Das getoastete Brot in kleine Stücke schneiden. Das Fleisch mit einem sehr scharfen Messer in hauchdünne Scheiben aufschneiden.

3 Die Wagyū-Rind-Scheibchen leicht aufgerollt auf den Toaststücken anrichten. Rundherum einige Tupfer Sour Creme auf die Teller setzen und das Fleisch ganz leicht mit Fleur de Sel bestreut servieren. 

Profi-Tipps

Fan werden

Backstage

Geheimtipps