Nora - Solokochen - Team Herrmann

Schweineschnitzel

Wiener Art mit Bratkartoffeln und ausgelassenem Speck

17.10.2017
S2_Nora_Schweineschnitzel_Solokochen
Zutaten für Portionen
1 Für die Kartoffeln:
600 g festkochende Kartoffeln
1 etwas Salz
3 Schalotten
1 EL Butterschmalz
150 g Räucherspeckwürfel
1 Für die Crème fraîche:
1 Bund glatte Petersilie
1 etwas frisch gemahlener Pfeffer
150 g Crème fraîche
1 Abrieb von Bio-Zitrone
1 Für die Schnitzel:
4 Schnitzel vom Schwein (à 150 g)
2 Eier
100 g Mehl
100 g Paniermehl
100 g Butterschmalz
1 Für die Garnitur:
1 Bio-Zitrone
4 Sardellen
1 TL Kapern (in Lake)

Zubereitung:

  • Die Kartoffeln mit Schale waschen und in reichlich kochendem Salzwasser etwa 15 Minuten nicht ganz weich garen. In der Zwischenzeit für die Creme fraîche die Petersilie waschen und trocken schütteln. Die Blätter abzupfen und fein hacken. Die Crème fraîche mit Salz und Pfeffer sowie drei Viertel der gehackten Petersilie verrühren. Nach Belieben mit Zitronenabrieb abschmecken. Bis zum Servieren kalt stellen. Die restliche Petersilie ebenfalls beiseitestellen.
  • Für die Schnitzel das Fleisch zwischen 2 Lagen Frischhaltefolie mit der flachen Seite des Fleischklopfers plattieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Eier auf einem tiefen Teller verquirlen. Mehl und Paniermehl auf 2 weiteren Tellern verteilen. Die Schnitzel zuerst im Mehl wenden, dann durch das Ei ziehen und abschließend im Paniermehl wälzen, dabei die Panade nicht andrücken.
  • Die gekochten Kartoffeln abgießen und kurz ausdampfen lassen, dann schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Schalotten schälen und in feine Würfel schneiden. Das Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen und die Kartoffeln darin bei mittlerer Hitze anbraten, dabei nur gelegentlich wenden, damit sie Farbe nehmen können. Wenn sie zu bräunen beginnen, Speck und Schalotten dazugeben und anschwitzen. Die Bratkartoffeln mit Salz und Pfeffer würzen. Warm halten.
  • Für das Fleisch das Butterschmalz in einer zweiten großen Pfanne erhitzen und die Schnitzel darin schwimmend bei starker Hitze goldbraun braten, dabei die Pfanne regelmäßig rütteln und so die Schnitzel mit Butterschmalz übergießen. Die goldbraunen Schnitzel auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  • Die restliche gehackte Petersilie unter die Kartoffeln heben. Für die Garnitur die Zitrone heiß waschen, kräftig trocken reiben und in 4 schöne Scheiben schneiden. Je 1 eingerollte Sardelle auflegen und mit einigen Kapern bestreuen.
  • Die Schnitzel mit den Bratkartoffeln auf Teller verteilen und mit der Garnitur servieren.

Profi-Tipps

Fan werden

Backstage

Geheimtipps