Zutaten fürPortionen

1 . ZUTATEN FÜR:DEN SALAT:
5 rote Paprikaschoten
5 ELOlivenöl
1 PriseChilipulver
1 PriseSalz
2 . ZUTATEN FÜR:DIE SOUR CREAM:
250 gFrischkäse (Doppelrahmstufe)
3 ELSchnittlauchröllchen
1 Prisefrisch gemahlener Pfeffer
3 . ZUTATEN FÜR:DEN CHIPS:
4 festkochende Kartoffeln
300 mlSonnenblumenöl
4 . ZUTATEN FÜRDEN LAUCH:
2 StangenLauch
1 PriseMeersalzflocken
5 . ZUTATEN FÜRDAS FLEISCH:
800 gMilchkalbsfilet
2 ELOlivenöl
6 .AUßERDEM:
1 Spritzbeutel
1 Holzkohlegrill, auf direkte Hitze Angeheizt

  • Für den Salat die Paprikaschoten halbieren, entkernen und ohne Stielansatz mit der Hautseite nach unten auf den heißen Grill legen. Wenn sich die Haut schwarz zu färben beginnt, die Schoten herunternehmen und mit der Haut nach unten auf feuchtes Küchenpapier legen – so lässt sie sich einfacher abziehen.
  • Die Schotenstücke häuten und in gleichmäßige Würfel schneiden. Mit Olivenöl, Zitronenabrieb und -saft marinieren. Mit Chilipulver und Salz abschmecken. Beiseitestellen.
  • Für die Sour Cream den Frischkäse mit Zitronenabrieb, -saft und Schnittlauch cremig rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, dann in einen Spritzbeutel umfüllen. Für die Chips die Kartoffeln gründlich waschen und trocknen. Die Schale mit dem Sparschäler dünn abschälen und die Kartoffeln anderweitig verwenden. Das Sonnenblumenöl in einem kleinen Topf auf 180 °C erhitzen und die Schalenstücke darin etwa 1 Minute goldbraun frittieren. Mit dem Schaumlöffel herausheben, auf Küchenpapier abtropfen lassen und sofort leicht salzen.
  • Den Lauch gründlich putzen, waschen und den weißen bis hellgrünen Teil samt Wurzelansatz auf dem Rost über der heißen Glut bei direkter Hitze rundherum angrillen, bis er sich schwarz färbt. Herunternehmen, den Wurzelansatz entfernen und die Stangen in fingerbreite Ringe schneiden. Mit Meersalzflocken bestreuen und beiseitestellen.

Milchkalbsfilet kräftig angrillen

  • Für das Fleisch das Milchkalbsfilet in Medaillons schneiden, mit Olivenöl bepinseln und salzen. Die Medaillons auf dem Rost über der heißen Glut bei direkter Hitze von beiden Seiten jeweils 2 Minuten kräftig angrillen (siehe Tipp). Vom Rost nehmen und auf einem Teller abgedeckt 5 Minuten ruhen lassen.
  • Die Medaillons in der Mitte schräg aufschneiden. Den Paprikasalat auf Tellern verteilen, die Medaillonhälften auflegen, rundherum einige Sour-Cream-Tupfer auf die Teller setzen, jeweils 1 Kartoffelschalenchip hineinstecken und mit dem gebrannten Lauch garniert servieren.