Mediterrane Küche ist für Marco ein Muss: Die Gastronomie und italienische Küche wurde dem Profikoch in die Wiege gelegt. Marcos Eltern führten jahrelang italienische Restaurants. Ein Spezialgericht kocht er für eine besondere Person in seinem Leben: "Mein Sohn wünscht sich immer Pasta e ceci. Es ist ein ganz einfaches für sich sprechendes Gericht mit Kichererbsen. Das macht Bam." Davor drückt sich der Profikoch: "Das Dessert ist die Leiche in meinem Keller. Bei einer Veranstaltung kommt bei mir die Dessert-Vorbereitung immer ganz zum Schluss."

Name Marco
Alter 47
Wohnort Velbert
Beruf Profikoch
Team Alexander Herrmann

Warum machst du bei "The Taste" mit?

"Meine Frau hat mich bei ‚The Taste‘ angemeldet und hat meinen Schwiegersohn darauf angesetzt, die Bewerbung zu schicken. Ich suche immer wieder neue Herausforderungen und Kochen ist meine Leidenschaft. Ich bin schon lange in dem Beruf, fast 30 Jahre, und ich möchte wissen, wie andere meine Kochkünste empfinden und ihre Meinung dazu erfahren."

Wie bist du zum Kochen gekommen?

„Ich bin ein Gastronomie-Kind. Ich bin im Restaurant meiner Eltern aufgewachsen. Kochen war immer ein Teil meines Lebens, ich wollte immer Koch werden, das war mein Traumberuf."

Wo hast du gelernt zu kochen?

"Mein Onkel war Restaurant-Direktor in einem Vier-Sterne-Hotel, mit 16 Jahren habe ich dort eine Kochlehre angefangen. Die fünf Jahre haben mir viel Spaß gemacht, ich habe viel Input bekommen und viel gelernt. Danach bin ich in die Sterne-Gastronomie gewechselt, in ein Restaurant mit zwei Michelin-Sternen. Ich hatte das Gefühl, als ob ich noch nie gekocht hätte. Ich habe alles komplett neu gelernt. Ich hatte schon drei Restaurants, jetzt betreiben meine Frau und ich seit neun Jahren eine Gastronomie in einem Golfclub am Baldeneysee. Wir sind dort gut angekommen und können uns gut entfalten: ich in der Küche, meine Frau draußen im Service."

Marcos Rezepte

The Taste

Weißes Mousse mit Teigblättchen, Himbeeren, Himbeersauce & Estragon

Marco Zingone zaubert zum Abschluss nochmal einen Gaumenschmaus aus weißer Schokolade.

The Taste

Loup de Mer mit Kartoffelstampf & Tomatensugo mit Sternanis

Marco gibt nochmal alles im Finalkochen!

The Taste

Jakobsmuschel mit Kartoffelmantel

Das große Finalkochen für Marco! Wird seine Jakobsmuschel mit Kartoffelmantel an Kopfsalat mit Orangen-Physalis-Vinaigrette die Jury überzeugen?

The Taste

Vakuumierter Kabeljau mit Lauchpüree, marinierter Pomelo & Thymian-Panko-Bröseln

Marco Zingone garantiert mit seiner Kabeljau-Kreation eine wahre Geschmacksexplosion im Mund!

The Taste

Geflämmter Lachs mit dreierlei Karotten & Panko-Crunch

Klingt einfach - ist aber auch einfach nur lecker! Marco begeistert mit seiner Lachskreaktion!

Marcos Highlights

The Taste

Die finale Entscheidung: Wer wird der Gewinner von The Taste 2016?

Es war ein Duell auf Spitzenniveau: Marco und Frank haben alles gegeben. Kaum zu glauben, dass jetzt einer von beiden zum Gewinner gekürt wird.
04:20 min

The Taste

Das allerletzte Mal: Löffel anrichten und überzeugen

Wer wird sich gegen die starke Konkurrenz durchsetzen und die 50.000 Euro Siegprämie erkochen? Unter dem Motto "Überraschungen" sollen die Kandidaten aus scheinbar abenteuerlichen Zutatenkombinationen ein köstliches Löffel-Gericht kreieren.
02:15 min

The Taste

Wer kann besser mit dem Druck umgehen?

Drei Löffel in 90 Minuten: ganz schön sportlich. Einer der Kandidaten ist sehr entspannt, der andere kommt etwas mehr ins Schwitzen - und das vor allem wegen einer Zutat.
02:51 min

The Taste

Paranormal Activity in Team Alex

Auch Alexander Herrmann hat so seine Tricks, wie er Marco helfen kann.
01:05 min

The Taste

Das sind die Finalisten

Diese sechs Kandidaten haben sich bins ins Finale durchgekämpft und müssen nun zeigen: Sind sie die besten Löffelkoche?
01:31 min