Marlene

Die selbstständige Mietköchin Marlene hat sich in Kreuzberg ein Messer aus Damaststahl von einem alten Punkrocker anfertigen lassen. Die 28-Jährige hat bereits mit Roland Trettl, Lucki Maurer und Bernd Arold gearbeitet und fühlt sich in der Gourmetküche zuhause. "Ich gehe recht häufig in Gourmetrestaurants, wenn das Geld es zulässt, weil es meine Welt ist. Ich schaue mir gerne an, wie es die anderen machen."

Name Marlene
Alter 28
Wohnort Berlin
Beruf Mietköchin
Team Alexander Herrmann

Warum machst du bei "The Taste"mit?

"Ich mache bei 'The Taste' mit, weil ich mich gerne mit anderen messe und gewinnen will."

Was definiert deinen Kochstil?

"Mein Kochstil ist crossover. Ich habe viele Köche in der Zeit im Hangar-7 oder auf Kochevents kennengelernt. Ich habe mir von allen das Beste rausgepickt."

Was kochst du ungerne?

"Es gibt nichts, was ich ungern koche. Ich habe auch schon mal selber geschlachtet und Tiere auseinandergenommen. From nose to tail: Mir ist es wichtig, dass man das komplette Tier verwertet."

Was ist dir in der Küche schon einmal gründlich schiefgegangen?

"Mir ist im Hangar-7 180° C heißes Fett über den Arm gelaufen, sodass ich mir den Arm verbrannt habe. Ich bin erst nach der Arbeit zum Arzt gegangen. Ich zeige sehr selten Schmerz oder Schwäche. Als die Haut abgeheilt war, habe ich es übertätowieren lassen."

Wo gehst du privat essen?

"Ich esse wahnsinnig gerne Thailändisch. Es ist schön frisch und ich liebe Koriander. Ich gehe recht häufig in Gourmetrestaurants, wenn das Geld es zulässt, weil es meine Welt ist. Ich schaue mir gerne an, wie es die anderen machen."

Was darf auf keinen Fall in deiner Küche fehlen?

"Ohne mein Messer gehe ich in keine Küche. Ich habe ein spezielles Messer, das ich mir in Kreuzberg von einem alten Punkrocker habe schmieden lassen - aus Damaststahl und einem wunderschönen Holzgriff. Es wurde für mich geschmiedet, genauso wie ich es wollte - das Gewicht, der Griff. Ohne dieses Messer arbeite ich nicht."

Welcher Koch inspiriert dich?

"Roland Trettl, Lucki Maurer, Bernd Arold - mit ihnen stand ich bereits in der Küche. Man kann so viel von ihnen lernen, mitnehmen und sie inspirieren."

Marlenes Highlights

The Taste

Marlene ist stinksauer auf ihren Coach - ihr Löffel ist zu schlecht

Marlene hat es leider nicht ins Halbfinale geschafft. Bobby Bräuer fand ihren Löffel nicht rund. Doch diese Schuld sucht Marlene nicht bei sich, sondern bei ihrem Coach.
06:36 min

The Taste

Dicke Luft und dünne Nerven bei Marlene und Alexander Herrmann

Beim Entscheidungskochen nimmt sich Alexander Herrmann vor, Marlene in die nächste Runde zu bekommen. Doch seine Ratschläge sorgen bei ihr eher für Unverständnis.
13:23 min

The Taste

Bei Marlenes Löffel heißt es wieder Frank Rosin gegen den Rest

Frank Rosins Geschmacksnerven scheinen ein bisschen anders beschaffen zu sein, als die der restlichen Coaches. Mal wieder ist Rosin absolut anderer Meinung, als der Rest der Profiköche. Das sorgt für hitzige Diskussionen und genervte Blicke.
01:29 min

The Taste

Team Trettl ist entspannt wie nie, Team Herrmann versinkt im Stress

Während in Team Trettl pure Entspannung herrscht, bricht im Team Herrmann maßlose Überforderung aus. Lisa hat sich für die kurze Zeit zu viel vorgenommen und kämpft jetzt gegen die letzten Minuten. Auch Marlene steht neben sich und kämpft gegen die Zeit.
02:21 min

The Taste

Heiko Antoniewicz honoriert Michael und Marlene - Nora muss gehen

Michaels Löffel schneidet als bester ab. Auch Marlene kann sich über den Einzug in die nächste Runde freuen. Leider muss aber Nora gehen - die Enttäuschung ist groß.
07:31 min