Teilen
Merken
The Taste

Winterliche Panna Cotta als Weihnachts-Dessert - Der Profi-Tipp

Staffel 4Episode 723.11.2016 • 20:15

Herrlich winterlich: An einem kuscheligen Nachmittag oder nach dem Weihnachtsessen passt perfekt ein weihnachtlich süßes Dessert. Cornelia Poletti zaubert eine winterliche Panna Cotta für mehr Vorfreude auf das Fest und gibt hilfreiche Tipps.

Rezept: Zutaten für winterliche Panna Cotta

Für das Panna-Cotta-Rezept landen folgende Basiszutaten in dem Einkaufskorb. Drei winterliche Gewürze runden das Dessert ab:

 

  • 500 ml Sahne
  • Vanillemark (hierfür 1 frische Vanilleschote auskratzen)
  • 5 Blätter Gelatine
  • 1 Sternanis
  • 1 TL Zimtrinde (als Pulver)
  • 1-2 EL Zucker

 

Winterliche Panna Cotta: Zubereitung

  • Die Sahne in den Kochtopf füllen. Vanilleschote längs aufschneiden, das Mark mit einem Messer auskratzen und zu der Sahne geben.
  • Sahne nicht übermäßig aufkochen: Es reicht, sie nur einmal heiß werden zu lassen.
  • Gelatine in einem separaten Gefäß in kaltem Wasser einweichen.
  • Sternanis und Zimtrinde zugeben und die gewürzte Sahne rühren. 1-2 EL Zucker zugeben und auflösen.
  • Gelatine ausdrücken und in der heißen Sahne auflösen. Je nach gewünschter Intensität von der Herdplatte nehmen oder für 1–2 Minuten ziehen lassen.
  • Gekochte Sahne mit Gewürzen durch ein Passiersieb geben und in kleine Gläser abfüllen. Zum Abkühlen die winterliche Panna Cotta für mind. 2 Stunden im Kühlschrank stehen lassen.

 

Profi-Tipps für perfekte Panna Cotta

Die winterliche Panna Cotta passt mit ihrer Gewürzmischung hervorragend zur Vorweihnachtszeit. Die klassische Variante ohne Zimt und Anis können Fans des italienischen Desserts ganzjährig genießen. Cornelia Poletto empfiehlt auch eine Variante mit leichtem Kaffeegeschmack. Hierfür Kaffeebohnen in der gekochten Sahne aufkochen. Wer mag, garniert die weihnachtliche Panna Cotta mit Früchten. Exotisch wird es mit einem Kumquatkompott, welches mit Vanille und Sternanis verfeinert wird.

Winterliche Panna Cotta – dazu passt ein wohlschmeckender Punsch perfekt. Wie wäre es mit weißem Glühwein? Erfahre von Alexander Herrmann im Clip Weißen Glühwein selber machen, wie du ihn von zu Hause aus genießt. Auch beliebt an einem kalten Wintertag ist ein winterlich gebackener Apfel. So lässt sich die kalte Jahreszeit genießen!