Ratgeber

Leichte Hochsommer-Kost

Gemüse im August: Was steht im Saisonkalender?

Noch einen Monat, dann ist der Sommer vorbei – also die schöne Jahreszeit auch kulinarisch noch einmal richtig ausnutzen! Welches Gemüse im August Saison hat? Ein Blick in den Saisonkalender verrät’s. Mehr dazu hier, im SAT.1 Ratgeber.

Gemüse im August
© Pixabay.com

Leckere Gemüse-Gerichte dank bunter Vielfalt

Was brauchen Sie, um saisonales Gemüse im August zu ernten? Zum einen viel Platz im Garten, denn sowohl Salate  als auch Champignons, Kartoffeln, Möhren und Zucchini sowie Staudensellerie, Bohnen und Erbsen sind im Hochsommer-Monat August reif. Wer nur einen kleinen Balkon hat, kann zum Beispiel Tomaten selber anpflanzen. Ansonsten gibt es natürlich alle Gemüsesorten auch frisch auf dem Markt oder im Geschäft.

Welches Gemüse im August laut Saisonkalender dazukommt

Moussaka – ein Klassiker der mediterranen Küche. Im August können Sie die Speise endlich mit saisonalem Gemüse zubereiten, denn jetzt wachsen Auberginen im Garten, die Hauptzutat des Gerichtes. Wer Auberginen kauft, sollte jedoch darauf achten, dass ihre Schale einen matten Glanz hat und bei Druck leicht nachgibt – dann nämlich sind die Früchte frisch. Am besten halten sich Auberginen übrigens bei zehn Grad und in Folie eingewickelt, aber warum warten? Machen Sie doch schon heute Moussaka oder legen Sie ein paar Gemüsescheiben bei der nächsten Grillparty  mit auf den Rost.

Avocado ist zwar eigentlich kein Gemüse, gilt landläufig aber als solches – im SAT.1 Saisonkalender findet das Lebensmittel daher ebenfalls Platz. Eine Avocado schmeckt zu Guacamole verarbeitet oder in Salaten, als kalte Beilage zu warmen Gerichten oder als cremiges Topping einfach super. Gar nicht so einfach aber ist es, beim Kauf herauszufinden, ob die Früchte schon reif sind. Statt die Avocado durch willkürliches Zermatschen auf ihre Festigkeit hin zu untersuchen, gibt es einen einfachen Trick: Drücken Sie leicht am Stielansatz – gibt die Avocado hier etwas nach, ist sie reif.

Saisonales Gemüse mit süßem Aroma

Was viele nicht wissen in puncto Gemüse: Im August gehören dazu laut Saisonkalender auch Wassermelonen. Sie haben richtig gehört, denn bei den großen runden Früchten handelt es sich nicht etwa um Obst, sondern tatsächlich um Gemüse – zumindest in botanischer Hinsicht. Im Unterschied zu den meisten Gemüsesorten ist die Melone aber schön süß und daher ein beliebter Sommersnack.

Für viele schon eher ein Gemüse ist hingegen Zuckermais. Der schmeckt gegrillt, gekocht und gebraten gleichermaßen gut, lässt sich aber nicht lange aufbewahren. Also am besten frisch zubereiten und genießen – oder als Konserve kaufen. Dann hält er sich bekanntlich ewig.

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden