- Bildquelle: Pixabay © Pixabay

#Der Deutschen liebster Eingriff

Die Deutsche Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie hat Patienten zu ihren Eingriffen befragt. Das Ergebnis: Die Brustvergrößerung ist die beliebteste Schönheits-OP. Schon 2014 landete sie auf Platz 1 und auch dieses Jahr ließ sich mehr als jede fünfte Frau, die sich unters Messer legte, das Körbchen vergrößern. Silikon? Nein, danke! Ein neuer Trend sind Brustvergrößerungen mit Eigenfett.

#Platz 2

Auf Platz 2 schaffte es in diesem Jahr die Lidstraffung. Rund 13,3 Prozent der Befragten unterzogen sich dieser Operation. Aber hättet ihr das gedacht: Dieser Eingriff ist bei Männern besonders beliebt. Etwa 20 Prozent der männlichen Studienteilnehmer gaben an, ihr Lid gestrafft zu haben. Keinen Eingriff ließen die eitlen Herren der Schöpfung häufiger durchführen. 

#Abnehmen leicht gemacht

Männer wie Frauen träumen von einer schlankeren Linie, aus diesem Grund landete die Fettabsaugung auf Platz drei. Auf den hinteren Plätzen folgen das Hals-Stirn-Facelift, die Bauchdeckenstraffung, Bruststraffung und die Lippenkorrektur, für die sich etwa 4,4 Prozent der Befragten interessierten.

#Zu guter Letzt

Schlusslicht des Rankings bildet die Brustverkleinerung . Nur rund 3,9 Prozent der befragten Patienten gaben an, für diesen Eingriff beim Beauty-Doc gewesen zu sein.

Angeber-Fact: Nach wie vor begeben sich mehr Damen als Herren unters Messer. Rund 86 Prozent aller Schönheitsoperationen werden an Frauen durchgeführt.