- Bildquelle: Fotolia/Manuel Tennert © Fotolia/Manuel Tennert

Sanfte Reinigung

Um die Poren auf der Haut schön frei zu halten, hilft vor allem eins: richtige Gesichtspflege . Klingt simpel, ist aber effektiv. Am besten mildes und pH-neutrales Waschgel benutzen, das Gesicht damit morgens und abends waschen und anschließend sanft abtrocknen.

Pflege ja, aber bitte fettfrei

Was braucht fettige Haut am wenigsten? Richtig! Noch mehr Fett. Daher sollten alle verwendeten Pflegeprodute frei von Öl sein. Ebenfalls wichtig bei den Kosmetik-Artikeln ist, dass sie nicht komedogen sind. Produkte mit diesem Zusatz enthalten nämlich keine Substanzen wie Kakaobutter oder Wollfett, die die Poren verstopfen können.

Apfelessig

Wem Pflegecremes zu teuer sind, kann mit Mineralwasser und Apfelessig zu einem natürlichen Mittel greifen und so fettiger Haut den Kampf ansagen. Die Mischung einfach morgens und abends mit einem Wattepad auf das frisch gewaschene Gesicht auftragen – das macht die Poren kleiner und die Haut weniger fettig.

Talgproduktion stoppen

Die eigentliche Ursache für fettige Haut ist eine übermäßige Produktion der Talgdrüsen. Deren Aufgabe ist es nämlich, fettiges Sekret zu bilden und an die Hautoberfläche abzugeben. Angeregt wird die Talgproduktion unter anderem durch Stress. Unser Tipp: Nimmt die Arbeit überhand oder werden die Sorgen zu groß, einfach mal eine Auszeit nehmen und etwas Entspannung gönnen. Das ist Balsam für Seele und Haut.

Blotting Paper

Wer sich vor dem Mädelsabend noch schnell von dem ungewollten Glanz befreien will, sollte zu Blotting Paper greifen. Die sind zwar kein Allheilmittel gegen fettige Haut, können betroffene Hautpartien aber mit ihrem antibakteriellen Puder schnell mattieren.

Angeber-Fact: Sonnenbaden sorgt für einem sexy Look, aber auch für fettige Haut. Denn um sich vor zu großer Hitze zu schützen, produziert der Körper eine ölige Schicht. Also: Am Strand auch mal ab und an in den Schatten legen oder im Wasser abkühlen.

Aktuelle News und Tipps zum Thema Haut

Noch mehr Beiträge zum Thema Haut

Neue Beiträge rund um Haut-Themen