Denken und Fühlen sind eins

Sie sind heute wenig sachlich. Gefühle, Wünsche und Bedürfnisse, die Ihnen vielleicht kaum bewusst sind, suchen sich durch Worte Ausdruck. Ein offenes Gespräch mit einem verständnisvollen Menschen kann Ihnen mehr Klarheit über das eigene Innenleben bringen. Geschäftliche Verhandlungen sollten Sie aufschieben.

Der Graben zwischen Ich und Du

Heute erkennen Sie besonders deutlich die Grenzen in Beziehungen. Sie können zwar vieles mit anderen Menschen teilen, aber letztlich sind Sie auf sich gestellt. Vielleicht vermissen Sie Verständnis und Einfühlungsvermögen. Die allfällige Enttäuschung ist als Aufforderung zu verstehen, Grenzen und Schwächen zu akzeptieren.

Schwächen gehören zum Menschsein

Sie können jetzt eigene wunde Punkte besonders gut erkennen. Damit werden Sie auch die Unzufriedenheit über die eigene Unzulänglichkeit spüren. Sie können sich dagegen wehren - was Sie viel Energie kostet und letztlich wenig bringt - oder Sie können die eigenen Schwächen annehmen und das Verständnis für menschliches Unvermögen vertiefen.