Teilen
Merken
17:30 SAT.1 Bayern

Unwetter in Bayern: Erdrutsche und Überflutungen im Alpenraum

Staffel 202201.07.2022 • 17:30

Schwere Unwetter haben in Bayern erneut Erdrutsche und Überflutungen ausgelöst. Vor allem das Allgäu und der Landkreis Garmisch-Partenkirchen sind davon betroffen. Hier hat das Unwetter Schäden verursacht.

Erdrutsche und Überflutungen in Bayern: Heftige Unwetter im Alpenraum

Erneut haben heftige Unwetter in Bayern Überflutungen und Erdrutsche ausgelöst. Die Gewitter zogen gestern Nachmittag und am frühen Abend über den Alpenraum hinweg. Vor allem das Allgäu und der Landkreis Garmisch-Partenkirchen waren davon betroffen. In Oberau musste die Feuerwehr wegen massiven Hagels zu fast 50 Einsätzen ausrücken. Die Hagelkörner durchschlugen Häuserfenster und Autos. Ein Anwohner schildert dazu: „Es ist ganz plötzlich losgegangen und dauerte eine halbe Stunde an. Irgendwann ist es dann komplett eskaliert. Es hat sich angefühlt, als ob jemand auf unser Haus schießt.“

Ebenso über das Allgäu zog eine schwere Gewitterzelle. In Obertsdorf löste der Regen sogar mehrere Erdrutsche aus. Auch die Loretto-Kapelle stand unter Wasser. Wie groß die entstandenen Schäden sind, ist noch unklar. In der Nacht beruhigte sich die Wetterlage im Alpenraum wieder.

Der Deutsche Wetterdienst warnt bereits vor dem nächsten Starkregen am Alpenrand.