Teilen
Merken
17:30 SAT.1 Bayern

Flugtaxis und Roboter? Bayerns digitale Zukunft

03.03.2021 • 17:30

Eine neue Studie zeigt: Bayern ist im bundesweiten Vergleich ganz vorne mit dabei was Digitales angeht. Wie sieht das digitale Bayern der Zukunft aus? Wir haben mit Digitalministerin Judith Gerlach gesprochen.

Fast die Hälfte der Bayern nutzt seit Corona Videokonferenzen.
Deutschlandweit nur 36 Prozent.

Bayern ist überdurchschnittlich auch in diesen Bereichen: 
- 73 Prozent der Bayern shoppen regelmäßig online.
- 63 Prozent nutzt Office Programme wie zum Beispiel Word oder Excel
- 51 Prozent der Menschen streamt Serien.

Insgesamt nutzen mit 89 Prozent fast alle Bayern mindestens ab und zu das Internet.
Allerdings nur an Computer oder Laptop.
Mobil belegt Bayern hier einen mittleren Platz im Bundesvergleich:
79 Prozent surfen über Tablet oder Smartphone.

Die Bayern nutzen im Deutschlandvergleich überdurchschnittlich die Online-Verwaltung, zum Beispiel um einen Personalausweis zu beantragen.
Aber insgesamt tut das noch nicht einmal ein Viertel, nur 23 Prozent der Menschen.
Bayerns Digitalministerin will das ändern und hat erst vor knapp zwei Wochen die neue Bayern App dafür vorgestellt.

Verantwortlich für den Inhalt:
Privatfernsehen in Bayern GmbH & Co. KG, Hollerithstraße 3, D-81829 München
vertreten durch die geschäftsführende Gesellschafterin:
Privatfernsehen in Bayern Verwaltungs GmbH (persönlich haftend)
Handelsregister: Amtsgericht München, HRB 157767, USt.-IdNr.: DE 814453232
Kontakt: Tel. 089/204 007 0, E-Mail: info@sat1bayern.de
Datenschutzbeauftragte: Dagmar Krauß datenschutz@sat1bayern.de
Es gelten die Datenschutzbestimmungen von SAT1.de
Programmaufsicht: Bayerische Landeszentrale für neue Medien
Verantwortlich für den Inhalt: Alexander Stöckl, Chefredaktion: Alexander Stöckl, Harry Klein