Teilen
Merken
17:30 SAT.1 Bayern

Oktoberfest 2022: Lauterbach hält Wiesn-Zusage für problematisch

18.05.2022 • 17:30

Das Münchner Oktoberfest soll 2022 wieder ohne jegliche Corona-Auflagen stattfinden. Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach äußerte jetzt Bedenken gegen eine vollkommen ungeschützte Wiesn.

Oktoberfest 2022: Lauterbach hält Zusage für gewagt 

Das Oktoberfest findet 2022 nach zwei Jahren Corona-Pause wieder in München statt. In diesem Jahr ist es die 187. Wiesn. Vom 17. September bis zum 3. Oktober 2022 wird dann auf der Theresienwiese gefeiert.

Zuvor gab es aufgrund der Pandemie und des Ukraine-Krieges viel Diskussion, ob die Wiesn stattfinden soll. Die Entscheidung für das Oktoberfest 2022 verkündete Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter am 29. April auf einer Pressekonferenz. Das Münchner Oktoberfest soll in diesem Jahr wieder ohne jegliche Corona-Auflagen stattfinden.

Jetzt kommt Kritik von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach. Lauterbach hält die Oktoberfest-Zusage für gewagt. Lauterbach äußerte gegenüber Medienvertreterinnen und Medienvertretern Bedenken gegen eine vollkommen ungeschützte Wiesn. Aufgrund neuer Coronavirus-Varianten kann sich der Gesundheitsminister vorstellen, dass ein Ausbruchsgeschehen durch das Oktoberfest befeuert wird.

Weitere Videos