Teilen
Merken
17:30 SAT.1 Bayern

So schmeckt Bayern: Lebkuchen-Gugelhupf

23.12.2021 • 17:30

Mit dem Foodtruck quer durch Bayern - besondere Spezialitäten aus der Region mit Koch Giuseppe. Dieses Mal geht es mitten in die Frankenmetropole Nürnberg. Diesen Lebkuchen-Gugelhupf zaubert Giuseppe.

Rezept: Nürnberger-Lebkuchen-Gugelhupf

Zutaten:

- 5 Eier
- 250 g Puderzucker
- 250 ml Eierlikör
- 125 ml Rapsöl
- 125 g flüssige Butter
- 200 g Mehl
- 50 g Speisestärke
- 6 g Backpulver
- 2 Nürnberger Lebkuchen g.g.A.
- ¼ Teelöffel Lebkuchen Gewürz

Zubereitung:

Backofen auf 170 °C vorheizen.
Die Oblate der Lebkuchen abziehen und den Teig grob zerbröseln.
Mehl, Stärke und Backpulver gemeinsam sieben.
Eier mit Puderzucker in der Küchenmaschine bei mittlerer Geschwindigkeit schaumig schlagen, das dauert mindestens 15 Minuten!
Eierlikör, Öl und flüssige Butter vermischen und die Lebkuchenbrösel in die Schaummasse gießen (nicht verrühren).
1/3 der Mehl-Stärke-Mischung zügig unterheben, mit den anderen beiden Dritteln sehr vorsichtig die Prozedur wiederholen. Dabei nicht stark rühren, damit das Volumen der Ei-Zucker-Masse möglichst erhalten bleibt.
In gebutterte, gezuckerte Weckgläser (230ml) bis 1/3 unter den Rand füllen.
Bei 170°C für 25-30 Minuten backen.
In einer großen vorbereiteten Guglhupfform für 40 Minuten backen.
Tipp: Wer einen noch intensiveren Nussgeschmack haben möchte, kann einen Teil des Rapsöls durch aromatisiertes Öl ersetzten, z.B. Haselnussöl!

Weitere Videos