Nach Zug-Unglück in Garmisch: Weitere Bahn-Streckensperrungen möglich

  • 00:25 Min
  • 23.11.2022
  • Ab 0
  • Clip aus S2022

Nach dem Zugunglück bei Garmisch-Partenkirchen muss die Bahn weitere Betonschwellen kontrollieren. In Bayern sind bisher 40 Stellen betroffen. Grund sind mögliche Materialfehler in Schwellen, die besonders in Süddeutschland verbaut wurden.

Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group