Anzeige
doppelt kocht besser

Falafel mit Rote-Bete-Hummus und Mixed Pickles

Article Image Media
© SAT.1

Falafel mit Rote-Bete-Hummus und Mixed Pickles: Rezept aus "Doppelt kocht besser"

Anzeige
  • Zubereitungszeit 45 Min

Zutaten

Pfeffer

Salz

Zucker

Öl

Anzeige
Anzeige

Falafel

250g

Kichererbsen aus der Dose

1

Knoblauchzehe

2Stängel

Koriander

Etwas

Chili

Etwas

Kreuzkümmel, gemahlen

Etwas

Kardamom, gemahlen

1/2TL

Backpulver

80g

Mehl

evtl.

Wasser

Rotes Hummus

250g

Kichererbsen aus der Dose

4EL

Sesampaste

30ml

Rote Beete Saft

3EL

Olivenöl

Anzeige
Anzeige

Mixed Pickles

1/2

Zucchini

1/4

Blumenkohl

1/2

Paprika, rot

1

Habanero-Chili

200ml

Apfelessig

200ml

Wasser

50g

Zucker

Schwierigkeiten

  • Die Falafel müssen halten. Dafür muss die Konsistenz wie mittelfester Keksteig sein. Ein Probeklößchen ist hilfreich. Man sollte nicht die ganze Masse auf einmal portionieren und frittieren.
  • Die Kichererbsenbällchen sollten goldbraun sein und innen weich, aber nicht roh. Auch hier empfiehlt sich mal in einem Klößchen nachzuschauen.
  • Das Hummus sollte feincremig sein. Dafür muss es so lange püriert werden, bis keine Klümpchen mehr drin sind. Damit das gelingt, sollte man die Masse vom Rand zwischendruch runter streichen.
  • Die Pickles sollten nicht zu lange im Essigsud garen, sonst sind sie nicht mehr knackig.

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 3

    Knoblauch schälen, Koriander grob hacken. Kichererbsen, Kräuter und Knoblauch in kleinen Portionen im Mixer anpürieren. Es soll fein, aber kein Püree sein. Backpulver, Gewürze und evtl noch etwas Wasser dazu geben und einen geschmeidigen Teig rühren. Im Kühlschrank ruhen lassen. Aus dem Kühlschrank nehmen und mit Hilfe des Portionierers kleine Bällchen formen, diese direkt in Öl ca 4-5 Minuten frittieren.

  2. Schritt 2 / 3

    Paprika, Blumenkohl und Zucchini in mundgerechte Stücke schneiden. Wasser, Essig, Zucker und Salz mit der Habanero aufkochen. Das Gemüse mit dem Sud übergießen. Bis zum Anrichten ziehen lassen.

  3. Schritt 3 / 3

    Die Kicherbsen im Standmixer mit der Tahinipaste und Rote-Beete-Saft fein pürieren. Würzen und mit Öl zu einer cremigen Konsistenz mixen.


© 2024 Seven.One Entertainment Group