Anzeige
Schauriges Halloween-Spektakel

Asteroid fliegt ganz nah an der Erde vorbei

  • Veröffentlicht: 22.10.2015
  • 11:43
Fotolia_Vadimsadovski

Zu Halloween werden uns oft Streiche gespielt, um uns das Fürchten zu lehren. Dieses Jahr bedarf es dafür noch nicht einmal gruseliger Kostüme. Denn in rund zwei Wochen rast ein riesiger Asteroid ganz knapp an uns vorbei. 

Anzeige

#So knapp wie schon seit Jahren nicht mehr

Wie die NASA nun vermelden ließ, wird der Asteroid mit dem Namen "2015 TB145"  am 31. Oktober in knapp 500.000 Kilometern Entfernung an unserem Planeten vorbeischrammen. Was weit entfernt klingt, ist in galaktischen Maßstäben ein Katzensprung – und so nah kam ein Kleinplanet der Erde seit neun Jahren nicht mehr.

#Werden wir zu Halloween alle sterben?

Natürlich nicht – das bestätigte die US-Baumbehörde auch in einem offiziellen Statement. Zwar sei die Umlaufbahn des Asteroiden sehr stark elektrisch geladen, was eine Anziehung durch die Erde begünstigen könnte. Trotzdem sei die Ladung nicht stark genug, um eine Gefahr für uns darzustellen.

Anzeige
Anzeige

#Für das menschliche Auge nicht sichtbar

Der vor zwei Wochen entdeckte Asteroid besitzt zwar eine stattliche Größe von 650 Metern Durchmesser, ohne technische Hilfsmittel ist das Flugobjekt jedoch nicht zu sehen. Wer ein Teleskop sein Eigen nennt und das Naturschauspiel bestaunen will, sollte sich am 31. Oktober um 16:14 Uhr nichts vornehmen. Dann wird der Asteroid nämlich seinen erdnächsten Punkt erreichen.

Angeber-Fact: Offiziell sind über 150 000 Asteroiden registriert. Etwa 1000 davon haben einen unfassbaren Durchmesser von über einem Kilometer.

Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group