Anzeige
Die Beauty-Rezepte aus der Sendung

Bettinas Beautyschlager

Article Image Media

> Video ansehen

Anzeige
Anzeige

Peel-Off-Maske

(Einkauf im Supermarkt)

Zutaten

  • 5 g Gelatine (gemahlen)
  • 15 g Kokosmilch  
  • 1 Silikon-Pinsel 

Zubereitung/Anwendung

  • Kokosmilch mit Gelatine verrühren, 1 Minute stehen lassen, dann unter ständigem Rühren aufwärmen bis eine homogene Masse entsteht. 
  • Die Maske ist direkt fertig und kann nach 2-3 Minuten aufgetragen werden. Vorsicht, heiß!
  • Nach etwa 15 Minuten abziehen - eventuelle Reste mit lauwarmem Wasser abspülen. Anschließend sanft trocken tupfen.
Anzeige

Badekugeln

(Einkauf Supermarkt/Apotheke/Reformhaus)

Variationen mit grobem Meersalz, Milchpulver, Badekonfetti, Glitzer oder Schokoladenstückchen sind nach Belieben ebenfalls möglich.

Zutaten

  • 200g Natron (Backpulver) (aus der Apotheke)
  • 100g Vitamin C-Pulver (Zitronensäure) (aus der Apotheke)
  • 50g Mais- oder Reisstärke (aus dem Supermarkt)
  • 5 Esslöffel Öl (z.B. Olivenöl, Nußöl etc.) (aus dem Supermarkt)
  • 20 Tropfen Parfumöl, z.B. Veilchen-, Rosen- oder Vanilleöl (aus dem Reformhaus)
  • 2 Esslöffel getrocknete Blüten (z.B. Ringelblume, Rose, Kornblume…) (aus dem Reformhaus)
  • Speisefarbe nach Belieben, Himbeersaftpulver oder Rotebeetepulver (aus dem Supermarkt)
  • 1 Teelöffel Puderzucker oder Honig (für eine geschmeidige Haut) (aus dem Supermarkt)

Zubereitung

  • Zunächst alle festen Bestandteile in einer Schüssel miteinander vermischen. (Backpulver, Reisstärke und die getrockneten Blüten)
  • Anschließend die flüssigen Bestandteile hinzugeben. Jetzt sollte die Konsistenz der Badekugelmasse geschmeidig und ähnlich weich, wie ein Mürbeteig sein. Sollte die Konsistenz allerdings zu flüssig sein, etwas mehr Stärke hinzugeben. 
  • Ist die Konsistenz zu fest, mischen Sie dagegen etwas mehr Öl unter.
  • Zu Beginn einfach alles mit einem Löffel vermischen. Später empfiehlt es sich, die Masse mit den Fingern zu kneten. 
  • Per Hand zu Kugeln formen und eine Woche trocknen lassen. 
Anzeige

Körperbutter Mango

(am besten im Internet bei www.meinekosmetik.de bestellen – lieber größere Mengen als angegeben)

Zutaten

  • 6 Gramm Kakaobutter
  • 6 Gramm Mangobutter
  • 2 Teelöffel Sheabutter
  • 1 Teelöffel Weizenkeimöl
  • 3-4 Tropfen Mango- oder Pfirsichöl
  • 1 Vitamin E Kapsel (Drogerie)
  • 1 Teelöffel Aloe-Vera-Gel

Zubehör

  • Handmixer
  • Kleine Dose 

Zubereitung

  • 6 Gramm Kakaobutter mit 6 Gramm Mangobutter, 2 Teelöffel Sheabutter, 1 Teelöffel Weizenkeimöl und einen Teelöffel Aloe-Vera-Gel in einen Topf geben und vermengen. 
  • Das Gemisch bei niedrigen Temperatur erhitzen. Dabei ständig umrühren, bis alles geschmolzen ist.
  • 3 bis 4 Tropfen Mangoöl oder Pfirsichextrakt untermischen, sowie den Inhalt einer Vitamin E-Kapsel. A
  • alles max. 15-20 Minuten erhitzen, bis die Konsistenz gleichmäßig ist und keine Körnungen aufweist.
  • Hitze dann abstellen und Körperbutter auf Raumtemperatur abkühlen lassen. 
  • Anschließend Körperbutter mit einem Handrührgerät mixen, bis sie eine cremige Konsistenz hat. In ein verschließbares Töpfchen füllen.
Mehr Informationen
Blick auf öffentliche Container für Altkleider und Schuhe Sammlung
News

Container, Kleiderkammer oder Flohmarkt: Was du mit aussortierter Kleidung tun kannst!

  • 26.02.2024
  • 18:15 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group