Anzeige
Sternzeichen fehlt gemeinsamer Nenner

Stier und Zwilling: Liebeshoroskop macht Probleme

picture alliance / Zoonar | Channel Partners

Die Konstellation Stier und Zwilling ist ziemlich kompliziert, wie das Liebeshoroskop dieser Sternzeichen verrät. Sie wollen unterschiedliche Dinge vom Leben und haben ein gegensätzliches Tempo. Das bringt Unruhe und Streit mit sich. Klappen kann es nur, wenn beide sehr tolerant und verständnisvoll sind.

Anzeige

Sternzeichen mit unterschiedlichem Lebenstempo

Einem heißen Flirt sind Stier und Zwilling selten abgeneigt, doch in Sachen Beziehung vertreten sie gegensätzliche Standpunkte. Das Sternzeichen Stier geht die Dinge lieber in Ruhe an. Stress oder ein zu schnelles Tempo sind für ihn ein No Go, was er tunlichst zu vermeiden sucht. Egal, ob in der Liebe oder in der Arbeitswelt, für ihn gilt das Motto "In der Ruhe liegt die Kraft". Hektischen Diskotheken, überfüllten Bars oder großen Menschenmengen kann er nichts abgewinnen. Er bleibt lieber Zuhause oder genießt die Gesellschaft seiner Freunde im kleinen Kreis.

Ganz anders der Zwilling. Für ihn kann es gar nicht schnell genug gehen. One-Night-Stands ist er nicht abgeneigt, er freut sich über die Abwechslung und eine aufregende Nacht. Das Liebeshoroskop weiß: Dieses Tierkreiszeichen ist stets auf der Suche nach neuen Abenteuern und Erfahrungen. Schnell langweilt es sich und zieht weiter. Das passt dem Stier gar nicht, weshalb es immer wieder Probleme mit seinem Partner gibt, die sich bald schon zu einer ernsten Beziehungskrise entwickeln. Tun Stier und Zwilling nichts dagegen, ist ihre Liebe zum Scheitern verurteilt.

Stier und Zwilling wollen ganz andere Dinge

Ein Zwilling möchte sich nur ungerne festlegen, das gilt für jeden Aspekt seines Lebens. Deshalb ist es auch so schwierig für ihn, die große Liebe zu finden. Er rennt sprichwörtlich an ihr vorbei, aus Angst, etwas zu verpassen. Sein Liebeshoroskop ist turbulent und voller oberflächlichen Beziehungen. Besonders problematisch in der Verbindung mit einem Stier ist die Tatsache, dass dieser sehr besitzergreifend ist und seinen Partner gerne ganz vereinnahmt. Dagegen spricht der große Freiheitsdrang des Zwillings. Sobald er sich zu eingeengt fühlt, sucht er das Weite.

Anzeige
Anzeige

Tipp aus dem Liebeshoroskop: Mit viel Toleranz zum Happy End

Wollen Stier und Zwilling ihre Beziehung retten, liegt viel Arbeit vor ihnen. Einfach wird es sicher nicht, denn beide müssen sich in ganz wesentlichen Punkten ändern. Vor allem aber müssen sie bereit dazu sein, von dem anderen zu lernen und sich auf ihn und seine Weltanschauung einzulassen. Toleranz und Verständnis sind der Schlüssel zu einem harmonischen Zusammensein. Außerdem können die Sternzeichen voneinander einiges lernen, was sie auch in anderen Bereichen weiterbringt. Schaffen sie es zum Beispiel, richtig zu streiten, ohne ihrem Partner Vorwürfe zu machen, dann können sie dies auch bei anderen Konflikten gut einsetzen.

Wenn der Zwilling ein paar Zugeständnisse macht und sich etwas mehr auf die Beziehung einlässt, merkt er mit der Zeit, dass eine tiefe Verbindung entsteht, die ihm Halt und Sicherheit gibt. Trotzdem kann er sich noch mit seinen Freunden treffen und ein eigenständiges Leben führen. Er hat aber einen Hafen, zu dem er immer zurückkehren kann. Damit das klappt, muss der Stier seine Eifersucht und seine Besitzansprüche zurückschrauben. Wenn er lockerer wird, sieht er, dass er nicht befürchten muss, seinen Partner zu verlieren. Laut Liebeshoroskop kann es zwischen Stier und Zwilling klappen, allerdings sind nicht alle bereit, diese Kompromisse einzugehen.

Weitere Horoskope unserer Astroexpertin
Clip

Wochenendhoroskop 30.09. - 02.10. – Neues entdecken

Venus tritt mit Jupiter in Opposition: Jetzt können wir auf die Menschen schauen, die uns umgeben. Vielleicht entdecken wir Neues an ihnen oder können Vorurteile besser ablegen. Mit Sonne in Waage ist Gerechtigkeit ein Thema.
  • 03:52 Min
  • Ab 12
Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group