Anzeige
Sternzeichen müssen Stärken verbinden

Widder und Waage: Liebeshoroskop für lange Beziehung

picture alliance / Zoonar | Oleksandr Latkun

Obwohl Widder und Waage laut Liebeshoroskop sehr unterschiedlich sind, ist ihre Beziehung dennoch voller Chancen. Allerdings kann es zwischen diesen Sternzeichen nur klappen, wenn sie die richtige Balance finden. Sonst führen ihren Gegensätze schnell zu einer unschönen Trennung.

Anzeige

Widder und Waage müssen bereit sein, voneinander zu lernen

Wenn es um die Partnersuche geht, dann sind Widder und Waage auf den ersten Blick vielleicht nicht das ideale Paar. Ein zweiter Blick lohnt sich allerdings, denn ihre Unterschiede können sich positiv aufeinander auswirken. Allerdings müssen diese Sternzeichen auch dazu bereit sein, sich von ihrem Liebsten inspirieren und möglicherweise verändern zu lassen. Natürlich geht es nicht darum, eine 180 Grad-Drehung hinzulegen, aber ein anderer Ansatz hier und da kann beiden nicht schaden.

Über den Widder weiß das Liebeshoroskop Folgendes zu sagen: Er ist recht temperamentvoll und geht, wenn es sein muss, auch mal mit dem Kopf durch die Wand. Eine Eigenschaft, die der Waage sehr missfällt. Sie legt großen Wert auf Etikette sowie gute Manieren. Für Waage-Geborene zählen das öffentliche Auftreten und die Wirkung auf andere. Viele ihrer Beziehungsprobleme resultieren daraus, dass Waage und Widder unterschiedliche Schwerpunkte setzen. Wenn sie sich etwas in Toleranz üben und aufgeschlossen für die Sicht- und Handlungsweise ihres Partners sind, dann können sie aber jede Hürde meistern.

Für diese Sternzeichen ist die richtige Balance wichtig

Widder und Waage haben es laut Liebeshoroskop also nicht leicht miteinander. Dennoch kann für beide Sternzeichen viel Gutes in der Beziehung stecken: Der Widder sieht, dass Manieren und tadelloses Betragen im Alltag und in schwierigen Situationen durchaus dazu beitragen, dass er seine Wünsche ohne große Konflikte verwirklichen kann. Die Waage erkennt, dass es sich häufig lohnt, sich für seine Ideale einzusetzen und nicht kleinbeizugeben. Beide können so nicht nur die große Liebe ineinander finden, sondern auch einen guten Lehrmeister.

Anzeige
Anzeige

Liebeshoroskop rät: Den Fokus auf Gemeinsamkeiten legen

So unterschiedlich Widder und Waage auch sein mögen, einige Gemeinsamkeiten haben sie schon vorzuweisen. Beide Sternzeichen hegen den Wunsch, etwas zu verändern und die Welt zu einer besseren zu machen. Für dieses Ziel bringen sie sehr viel Leidenschaft auf und verausgaben sich regelrecht. Tun sie sich zusammen, dann können sie tatsächlich etwas bewirken und der Traum von einer besseren Welt rückt in greifbare Nähe. Aber Vorsicht: Bei so viel Passion kann es durchaus dazu kommen, dass die Turteltauben aneinandergeraten. Im schlimmsten Fall droht sogar die Trennung.

Denn Waage und Widder haben völlig unterschiedliche Herangehensweisen, um ihre Pläne in die Tat umzusetzen. Beharren beide Sternzeichen darauf, dass es so läuft, wie sie es sich vorstellen, dann kommt es nicht selten zu einem riesengroßen Krach. Deshalb rät das Liebeshoroskop, sich auf das gemeinsame Ziel zu konzentrieren und alles zu versuchen, um es zu erreichen. Das bedeutet vor allem Teamarbeit und viel Toleranz. Mit der Zeit begreifen beide, dass sie so am besten harmonieren. Ihre Beziehung hält dadurch länger. Am besten ist es, wenn Widder und Waage bereits etwas reifer sind, wenn sie zusammenkommen. Denn dann sind sie eher bereit für Kompromisse.

Weitere Horoskope von unserer Astro-Expertin
Clip

Wochenendhoroskop 30.09. - 02.10. – Neues entdecken

Venus tritt mit Jupiter in Opposition: Jetzt können wir auf die Menschen schauen, die uns umgeben. Vielleicht entdecken wir Neues an ihnen oder können Vorurteile besser ablegen. Mit Sonne in Waage ist Gerechtigkeit ein Thema.
  • 03:52 Min
  • Ab 12
Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group