Anzeige
Ein gutes Körpergefühl

Wunschfigur in jedem Alter: 5 effektive Abnehmstrategien

  • Aktualisiert: 21.02.2024
  • 15:54 Uhr
  • Elisa Ascher
Ein Spaziergang an der frischen Luft, ein paar Dehnübungen - Bewegung wirkt sich immer positiv auf deinen Körper aus.
Ein Spaziergang an der frischen Luft, ein paar Dehnübungen - Bewegung wirkt sich immer positiv auf deinen Körper aus.(JLco) Julia Amaral - stock.adobe.com

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Alterungsprozess sowie körperliche Veränderungen werden von vielen komplexen Faktoren beeinflusst.

  • Im Laufe der Zeit nehmen Muskel- und Knochenmasse ab, der Wasseranteil im Körper verringert sich, der Anteil an Körperfett nimmt hingegen zu.

  • Eine ausgewogene Ernährung sowie ausreichend Bewegung sind der Schlüssel zu einer verbesserten Gesundheit und mehr Wohlbefinden!

Anzeige

Für ein langes und glückliches Leben sind die richtige Ernährung und eine gesunde Balance des eigenen Körpergefühls essenziell. Hier findest du die besten Tipps und Tricks, um deine Ziele besser zu erreichen.

Abnehmen im Alter: Die 5 besten Tipps

Veränderungen gehören zum Leben dazu – das betrifft das soziale Umfeld, den Job, Wünsche und Ziele, die Persönlichkeit und natürlich auch den eigenen Körper. Besonders Letzteres ist für viele ein omnipräsentes Thema, das eine große Rolle spielt. Manchmal sogar eine etwas zu große. Der Alterungsprozess lässt sich nicht aufhalten und wird von vielen komplexen Faktoren wie beispielsweise den Genen beeinflusst, worauf wir keinerlei Einfluss haben. Eines liegt jedoch sehr wohl in unserer Hand: Wir können unserem Körper alles geben, was er braucht, um so lange wie möglich agil und fit zu bleiben. Da steht die eigene Gesundheit natürlich ganz klar im Vordergrund. 

Körperliche Veränderungen und Beeinträchtigungen sind individuell und machen sich bei jedem von uns zu einem anderen Zeitpunkt und in unterschiedlichem Ausmaß bemerkbar. Nach und nach nehmen Muskel- und Knochenmasse ab, der Anteil an Wasser im Körper verringert sich, wohingegen der Anteil an Körperfett schneller zunimmt. Der Energiebedarf reduziert und der Stoffwechsel verlangsamt sich. Das ist ein Grund dafür, dass man im Alter schneller zunimmt. Grundsätzlich sind ein paar Extrakilos überhaupt kein Problem, übersteigt das jedoch die Grenzen, ist eine Gewichtsabnahme durchaus ratsam. Der Schlüssel für ein gesundes Leben sind eine ausgewogene Ernährung und viel Bewegung. Im Folgenden findest du die besten Tipps, mit denen du garantiert an dein Ziel kommst!

Anzeige
Anzeige

Im Clip: Abnehmen mit dem Glukose-Trick - das verbirgt sich dahinter

1. Die richtige Ernährung

Abnehmen muss nicht kompliziert sein, ganz im Gegenteil! Gerade im Alter sollte der Körper nicht mit strengem Verzicht und radikalen Crash-Diäten belastet werden. Das ist weder gesund, noch langfristig eine Lösung. Starte damit, deine Ernährung grundsätzlich umzustellen:

  • Iss viel Obst und Gemüse.
  • Bereite deine Mahlzeiten frisch zu.
  • Vermeide Fertigprodukte.
  • Iss mehrere Mahlzeiten am Tag, aber dafür überschaubare Portionen.
  • Verzichte auf zu viel Zucker und gesättigte Fettsäuren.
  • Iss achtsam und in Ruhe.

Achtsam zu essen ist genauso wichtig, wie eine ausgewogene Ernährung. So fokussierst du dich bewusst darauf, DASS und vor allem WAS du isst - was sich wiederum positiv auf dein Sättigungsgefühl auswirkt. Anstatt also vor dem Fernseher nebenbei zu naschen, setze dich zum Essen an den Tisch und verzichte auf zu viel Ablenkung. Übrigens: Für deine Gesundheit und um abzunehmen, solltest du weitestgehend auf Zucker verzichten. Ausnahmen bestätigen aber die Regel! Es ist kein Problem, wenn du dir ab und zu etwas Süßes gönnst. Die Dosis macht bekanntlich das Gift! Solange deine Ernährung hauptsächlich aus gesunden Lebensmitteln besteht und du Abwechslung in deinen Speiseplan bringst, ist alles gut. Diese Lebensmittel und Getränke tun dir und deinem Körper besonders gut:

  • Gemüse
  • Obst
  • Vollkornprodukte
  • Hülsenfrüchte
  • Superfoods wie Chia- und Hanfsamen
  • Apfelessig
  • Wasser
  • Ungesüßter Tee
Anzeige
Happy dreamy middle aged woman sitting on sofa in living room with cup of tea or coffee
News

Mit Achtsamkeit zu mehr Zufriedenheit

Echt statt perfekt: 7 Tipps für mehr Selbstliebe

Unrealistische Körperideale und ständige Selbstoptimierung machen es vielen Menschen schwer, zufrieden zu altern. Diese 7 Tipps können dir dazu verhelfen, mit dir selbst ins Reine zu kommen und Falten und graue Haare leichter zu akzeptieren - im besten Fall sogar lieben zu lernen.

  • 12.03.2024
  • 12:02 Uhr

2. Ärztliche Vorsorgeuntersuchungen

Ärztliche Vorsorgeuntersuchungen sind wichtig, um beispielsweise mögliche Krankheiten frühzeitig zu erkennen - dazu zählt auch, das Blutbild regelmäßig kontrollieren zu lassen. Das ist auch im Hinblick auf eine Ernährungsumstellung und Gewichtsabnahme notwendig. Es kann hilfreich sein, deine geplante Gewichtsabnahme im Voraus mit dem Hausarzt bzw. der Hausärztin zu besprechen und sich einen Rat einzuholen, falls es weitere Fragen gibt. 

Anzeige

3. Ausreichend Bewegung und Sport

Um Gewicht in gesundem Maß zu reduzieren, sollte darauf geachtet werden, sich ausreichend zu bewegen. Das bedeutet, so oft wie möglich zu Fuß zu gehen und einfach mal auf Bus, Auto oder Fahrstuhl zu verzichten und stattdessen mit dem Fahrrad zu fahren oder Treppen zu steigen. Des Weiteren können Spaziergänge in die Alltagsroutine eingebaut werden, zum Beispiel gleich am Morgen. Der Körper profitiert von der Bewegung, der frischen Luft sowie dem Sonnenlicht. Ergänzend dazu sollte es mindestens zwei Sporteinheiten pro Woche geben. Besonders im Alter sind gelenkschonende Sportarten ratsam. Effektiv sind zum Beispiel Schwimmen oder Zirkeltraining. 

Anzeige

4. Kein Alkohol und keine Zigaretten

Zu viel Alkohol und Zigaretten sind definitiv ungesund und können sich bereits in kleinen Mengen negativ auf den Stoffwechsel auswirken. Das wiederum schmälert den Erfolg der Gewichtsabnahme. Zudem besitzt Alkohol jede Menge nutzlose Kalorien. Hin und wieder ein Glas Wein ist laut Experten in Ordnung, dies sollte jedoch nicht überschritten werden.  Ohne Alkohol und Zigaretten verbessert sich ebenfalls die mentale und körperliche Leistungsfähigkeit, wodurch die regelmäßigen Sporteinheiten leichter fallen. 

5. Viel Wasser trinken

Pro Tag sollten wir mindestens zwei Liter Wasser trinken, besser noch mehr. Vor allem dann, wenn auch Sport getrieben wird. Wasser ist das Elixir unseres Lebens und hilft beim Abnehmen! Es regt den Stoffwechsel an, ist sättigend und verhindert Heißhungerattacken. Ein guter Tipp: Vor jeder Mahlzeit ein bis zwei Gläser Wasser trinken, damit das Sättigungsgefühl rechtzeitig einsetzt!

Du tust dir schwer damit, immer nur Wasser zu trinken? Wie wäre es zwischendurch mit köstlichem Tee? Denn Tee trinken hat auch tolle Nebeneffekte für deine Gesundheit

Mehr News und Videos
Kettenöl aus Kleidung entfernen
News

Weg mit dem Fleck! Mit Butter und Backpulver Kettenöl aus der Kleidung entfernen

  • 19.04.2024
  • 18:30 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group