Anzeige
Mit Pflaumenmus gefüllt

Berliner vom Blech

© sat1.de

Berliner, Krapfen oder Pfannkuchen - wie auch immer ihr sie nennt - zu Silvester dürfen sie einfach nicht fehlen.

Anzeige

Berliner vom Blech: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 60 Min
  • Zubereitungszeit 30 Min
  • Gesamtzeit 90 Min

1 Würfel

frische Hefe

120 g

Zucker

200 g

Butter

150 ml

Milch

1 Prise

Salz

500 g

Mehl

2

Eier

250 g

Pflaumenmus

2 EL

Puderzucker

Schritt 1: Etwas Hefe in eine Schüssel bröckeln und mit Zucker flüssig rühren
Schritt 2: Butter schmelzen, Milch nach und nach zugießen und vom Herd ziehen
Schritt 3: Salz mit Mehl in eine Schüssel geben und Eier und Hefemischung hinzufügen
Schritt 4: Dann die Milchmischung zugießen und sofort zu einem glatten Teig verkneten
Schritt 5: Zugedeckt an einem warmen Ort für etwa 1 Stunde gehen lassen
Schritt 6: Pflaumenmus in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen
Schritt 7: Dann den Teig noch einmal kurz durchkneten
Schritt 8: In kleine Stücke teilen und zu Kugeln formen und jeweils etwas Pflaumenmus in die Mitte spritzen
Schritt 9: In die gefettete Fettpfanne des Backofens setzen
Schritt 10: Noch einmal 15 Minuten gehen lassen
Schritt 11: Dann etwas Butter in einem Topf schmelzen und über die Teigkugeln gießen
Schritt 12: Mit Zucker bestreuen
Schritt 13: Im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten backen

Am Ende die Berliner mit etwas Puderzucker bestäuben

         

Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group