Anzeige
Mit diesem einfach Rezept zaubert ihr in wenigen Minuten leckere Kartoffel-Rösti.

Kartoffel-Rösti mit zwei Dips

Article Image Media

Dieses Rezept ist wirklich einfach und in nur wenigen Minuten kann man ganz leicht leckere Kartoffel-Rösti mit zwei tollen Dips zaubern.

Anzeige

Kartoffel-Rösti: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 15 Min
  • Zubereitungszeit 15 Min
  • Gesamtzeit 30 Min
Für die Rösti:

500 g

Kartoffeln

1

Ei

2

Zwiebeln

1 Prise

Speisestärke

1 Prise

Salz, Pfeffer und Zucker

Für den herzhaften Dip:

200 g

Speisequark mit hohem Fettgehalt

1 Handvoll

frischen Schnittlauch

1 Prise

Salz und Pfeffer

1kleine

Zwiebel

für den süßen Dip:

300 g

Apfelmus aus dem Glas

1 Prise

Zimt und Zucker

Schritt 1: Kartoffeln schälen und reiben. Die frischen Kartoffeln nach dem Schälen im Wasser lassen, da sie sonst oxidieren. Die geriebenen frischen Kartoffeln ausdrücken.

Schritt 2: Die Kartoffelmasse mit dem Ei und der Speisestärke vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. 

Schritt 3: Für die herzhaften Puffer die Zwiebeln in feine Würfel schneiden und zu der Kartoffelmasse geben. Die Masse für die süßen Puffer zusätzlich mit Zucker würzen. 

Schritt 4: Ausreichend Pflanzenöl in eine Pfanne geben. Wichtig: Zuerst die süßen Puffer braten, da das Öl sonst den Zwiebelgeschmack der herzhaften Puffer aufnimmt.

Anzeige
Anzeige

Herzhafter Dip: Rezept und Zubereitung 

Schritt 1: Speisequark würzen und frische Zwiebeln und Schnittlauch dazugeben. Wenn es cremiger werden soll, mit einem Schuss Milch vermengen.

Süßer Dip: Rezept und Zubereitung

Schritt 1: Apfelmus mit den süßen Puffern servieren und mit Zucker und Zimt bestreuen.

Hier findet ihr die Video-Anleitung: 

Mehr Informationen
Apfelessig
News

Putzen mit Apfelessig: Diese Dinge werden mit dem Hausmittel wie neu!

  • 19.05.2024
  • 15:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group