Anzeige
Grünkohl enthält viele gesunde Nährstoffe und wird oft unterschätzt

Ralf Zacherls Grünkohl

  • Aktualisiert: 28.02.2023
  • 12:25 Uhr
Article Image Media

Damit ihr so richtig auf den guten Grünkohl-Geschmack kommt, gibt es hier das Rezept von Koch Ralf Zacherl zum Nachmachen!

Anzeige

Ralf Zacherls Grünkohl: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 20 Min
  • Zubereitungszeit 15 Min
  • Gesamtzeit 35 Min

2 kg

frischer Grünkohl

3

Zwiebeln

4 EL

Gänseschmalz (wahlweise Schweineschmalz)

0,5 Liter

Fleischbrühe

6

Pimentkörner

2 EL

grober Senf

4 Scheiben

Bauchspeck

1 Prise

Lorbeerblätter, Salz, Pfeffer

1 EL

Butter

1 EL

frisch geschnittener Liebstöckel

Schritt 1: Die Grünkohlblätter von den Stielen streifen und dabei gleich klein zupfen, mehrmals in kaltem Wasser waschen
Schritt 2: In einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen, kräftig salzen, den Grünkohl darin 2 Min. blanchieren
Schritt 3: In ein Sieb abgießen, abtropfen lassen und grob hacken
Schritt 4: Die Zwiebel schälen und grob würfeln
Schritt 5: Das Schmalz in einem großen Topf erhitzen, Zwiebel und Grünkohl darin andünsten und mit Brühe auffüllen
Schritt 6: Die Pimentkörner zerdrücken und dazugeben, kräftig mit Salz, Pfeffer und Senf würzen
Schritt 7: Speck darauflegen, zugedeckt 30 Min. bei schwacher Hitze garen
Schritt 8: Die geschälten Kartoffeln in Salzwasser garen, abschütten und warm stellen

Ca. 15 Minuten vor dem Servieren die Pinkel zum Grünkohl geben, die Kartoffeln mit Butter schwenken, mit Muskatnuss und Liebstöckel vollenden. Jetzt alles zusammen servieren.

Tipp:
Alternativ zum Pinkel geht von Kassler, Knackwurst, Schinkenknacker bis Gänsekeule fast alles.

Auch interessant: Abnehmen mit Kohl

Mehr Informationen
Boden wischen
News

Darum würzen wir unser Wischwasser jetzt mit Zimt

  • 22.06.2024
  • 17:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group