Anzeige

Vegane Mini-Brombeer-Cheesecakes

© sat1.de

Erfahre jetzt, wie du vegane Mini-Brombeer-Cheesecakes selbst zubereitest!

Anzeige

Vegane Mini-Brombeer-Cheesecakes: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 180 Min
Für den Boden:

130 g

Mandeln

75 g

Haferflocken

30 ml

Agavendicksaft

100 g

weiche Datteln ohne Stein

Cashew-Käsekuchen Füllung + Topping:

300 g

Cashews

150 ml

Kokosmilch

100 ml

Agavendicksaft

2 EL

Zitronensaft

150 g

frische Brombeeren

Rosenblätter zur Deko

Schritt 1:

Cashewnüsse in einem Gefäß mit heißem Wasser übergießen und 30 Minuten ziehen lassen, damit sie schön weich werden.

Schritt 2:

Mandeln, Haferflocken und Datteln klein häckseln und mit dem Agavendicksaft gut vermischen.

Schritt 3:

Muffinform einfetten und die Formen mit einem Stück Backpapier auslegen. Mandel-Dattel-Haferflocken Mix in die Formen geben und gut festdrücken.

Schritt 4:

Cashewnüsse, Kokosmilch, Agavendicksaft und Zitronensaft miteinander pürieren, bis eine feine Creme entsteht. Etwa 2/3 der Creme auf den Böden verteilen.

Schritt 5:

Die Törtchen bis zur Weiterverarbeitung in den Tiefkühlschrank stellen.

Schritt 6:

120g Brombeeren zum Rest der Cashewcreme geben und gründlich pürieren.

Schritt 7:

Die Brombeermasse auf die einzelnen Törtchen geben und mindestens 2 Stunden im Gefrierfach durchhärten lassen.

Schritt 8:

Einige Minuten vor dem Servieren aus dem Tiefkühlschrank nehmen, damit sie etwas antauen können. Mit Rosenblättern und übrigen Brombeeren dekorieren.

Wir wünschen Guten Appetit!

Hier geht's zum Video:

23.09.2021
Clip
  • 04:45 Min
  • Ab 12
Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group