Anzeige
Die härteste Challenge der Abnehm-Show kommt vor dem Finale

"Leben leicht gemacht – The Biggest Loser": Zweites Halbfinale – fünf Kandidat:innen kämpfen um den Einzug ins große Finale

  • Veröffentlicht: 07.04.2022
  • 16:07
  • ai
© SAT.1

Vor dem Preis investieren die Kandidat:innen jede Menge Fleiß und Schweiß – und zwar bei der härteste nChallenge, die es je bei "Leben leicht gemacht" gab. Es winken satte Boni auf der Waage und damit ein Vorteil um den Einzug ins große Finale.

Anzeige

+++ Update +++

Ihr Traum erfüllte sich nicht: Die Zwillingsbrüder Patrick und Fabian ziehen nicht gemeinsam ins große Finale von "Leben leicht gemacht" ein". Trotz einer guten Abnahme-Bilanz von 3,7 kg im zweiten Halbfinale reichte es am Ende ganz knapp nicht unter die letzten vier. Vor allen die Gewichtsboni der anderen Kandidat:innen aus der Challenge wurden Fabian dabei zum Verhängnis. Im Finale stehen somit BeckiBenniNick und Patrick

+++

Das zweite Halbfinale bestreiten Becki sowie Benni, NickFabian und Patrick. Sie alle wollen nur noch eins: ins große Finale kommen. Hier im Schwarzwald befinden sie sich auf der Zielgeraden. Jetzt noch scheitern, nachdem man 15 Mitstreiter:innen hinter sich gelassen hat wäre für alle extrem bitter. Doch nicht jede:r Halbfinalist:in kommt ins Finale. Aktuell steht noch nicht mal fest, wie viele Finalist:innen es geben wird: vier – oder doch nur drei? 

Aus übergewichtigen Couch-Potatoes wurden Athlet:innen 

Von den übergewichtigen Moppelchen aus den Anfangstagen im Abnehm-Camp ist im wahrsten Sinne des Wortes nicht mehr viel übrig. Dr. Christine Theis sieht vor sich keine dicke Menschen mehr, sondern Athleten. Doch bei Athleten stellt sie andere sportliche Anforderungen als an übergewichtige Couch-Potatoes. Deshalb kommt es vor dem Finale zu der wohl härtesten Challenge, die es je bei "Leben leicht gemacht" gab. Der langjährige Coach Ramin Abtin nennt sie gar die "Mutter aller Challenges": "Hier müssen alle über sich hinauswachsen, es reicht nicht, ans Limit zu gehen." 

Im Preview-Video: Die Kandidat:innen erwartet die Mutter aller Challenges

Die Kandidat:innen müssen auf einem 40 Meter hohen Aussichtsturm ein komplexes Puzzle zusammenbauen. Doch zuvor gilt es, jedes der mehrere Kilo schweren Puzzleteile einzeln nach oben zu bringen. Nur die Schnellsten, Stärksten und gleichzeitig Schlauesten ergattern hier einen wertvollen Bonus für die Waage und damit für den Einzug ins Finale. 

Dicke Überraschung für das Coaching-Team 

Während sonst die Coaches immer die Kandidat:innen mit allerlei Aktionen überraschten, drehen die Halbfinalist:innen diesmal den Spieß um. Am Vorabend vor dem finalen Wiegen bereiten sie dem gesamten Team rund um Dr. Christine TheissSigrid Ilumaa und Ramin Abtin eine besonders emotionale Überraschung. Lacher, aber auch Tränen sind hier vorprogrammiert. 

Anzeige
Anzeige

Wer kommt ins große Finale? 

Die Entscheidung um den Finaleinzug findet dann wieder auf der Waage statt. Wer konnte im Halbfinale noch einmal richtig Gewicht abbauen und qualifiziert sich damit fürs Finale? 

Willst du die Entscheidung im Finale miterleben, dann schalte am 10. April 2022 um 16:30 Uhr SAT.1 ein oder geh auf Joyn. Du hättest zum Ausstrahlungstermin Zeit, aber kein TV-Gerät zur Verfügung? Dann schau einfach jede Folge von "Leben leicht gemacht" online im Livestream.

Das könnte dich auch interessieren:

Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group