Anzeige
"Kluge Köpfe dringend notwendig"

Angela Merkel will in Ressource Mensch investieren

  • Veröffentlicht: 10.03.2014
  • 22:45 Uhr
  • fbo, DPA
Article Image Media
© DPA

Der Ausbau erneuerbarer Energien muss nach den Worten von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) bezahlbar bleiben. Bei der Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes stehe neben der Umweltverträglichkeit und der Versorgungssicherheit auch die Bezahlbarkeit im Vordergrund, sagte sie am Montag bei der 10. "Denkfabrik" der sächsischen CDU in Dresden. Auf der Veranstaltung stand der Umgang mit Ressourcen im Mittelpunkt der Beratungen und Diskussionen von Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

Anzeige

Wichtig seien auch Investitionen in die Ressource Mensch. "Kluge Köpfe sind dringend notwendig", sagte Merkel. "Deshalb ist es richtig, dass wir drei Prozent des Bruttoinlandsproduktes in Deutschland in Zukunft auch für Forschung und Entwicklung ausgeben wollen." Die Kanzlerin unterstrich die Bedeutung von Bildung und Ausbildung. Der vereinbarte Mindestlohn dürfe nicht dazu führen, dass sich junge Menschen gegen eine Ausbildung entscheiden, sagte sie.

Bei der Förderung der Mikroelektronik müsse Europa aufpassen, "keinen totalen Fadenriss zu bekommen", warnte sie mit Blick auf die Konkurrenz aus Asien.

Im Jubiläumsjahr der CDU-Veranstaltung sollte Merkel Denkanstöße für die Lösung von Zukunftsfragen liefern. In fünf Fachforen standen Fragen der Energiewende, der Innovationskraft, des Tourismus, des Fachkräftebedarfs und der Werteorientierung im Mittelpunkt.

Mehr Informationen
Tuerkei_Urlaub_dpa
News

Reisebüros glauben nicht an Türkei-Comeback

  • 05.06.2023
  • 12:10 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group