Anzeige
Der neue Star aus "Two and a Half Man" stürzt Charlie Sheen vom Geld-Thron

Ashton Kutcher verdient im TV die meisten Millionen

  • Veröffentlicht: 22.10.2012
  • 14:18 Uhr
  • Forbes, N24
Article Image Media
© AFP

Von Andrea Ballmann

Anzeige

"Two and a Half Men" sei Dank: Ashton Kutcher (34) hat seinen Vorgänger Charlie Sheen (47) als bestverdienender TV-Star überholt. Dem Wirtschaftsmagazin "Forbes" zufolge strich der Schauspieler in einem Jahr 24 Millionen Dollar ein.

Damit tritt Kutcher erneut in die Fußstapfen von Charlie Sheen. Der ehemalige "Two and a Half Men"-Star, der wegen Alkoholexzessen und Beleidigungen gegen Serienerfinder Chuck Lorre rausgeflogen war, führte die Liste im vorigen Jahr an. Nachdem Kutcher dessen Rolle in der Erfoglsserie übernommen hatte, stürzt er ihn nun auch noch vom Thron der Bestverdiener im US-Fernsehen. Sheen taucht auf der neuen Forbes-Liste gar nicht mehr auf.

Auch Jon Cryer in den Top Ten

Hinter Kutcher reihen sich "Dr. House"-Darsteller Hugh Laurie (53) und Comedian Ray Romano mit jeweils 18 Millionen Dollar auf den Plätzen zwei und drei in das "Forbes"-Ranking ein. Kutchers Co-Star Jon Cryer, der in "Two and a Half Men" die Rolle des Alan Harper übernimmt, schaffte es in diesem Jahr mit 13 Millionen Dollar ebenfalls auf die Liste der Top Ten-Verdiener. Zu den weiteren Abräumern im Fernsehgeschäft zählen unter anderem die Schauspieler Alec Baldwin, Mark Harmon und Jason Segel.

Bereits im Juli hatte "Forbes" die Liste der bestverdienenden Leinwandstars veröffentlicht. "Mission:Impossible"-Star Tom Cruise gab dabei mit 75 Millionen Dollar den Ton an,vor Leonardo DiCaprio und Adam Sandler.

Mehr Informationen
Tuerkei_Urlaub_dpa
News

Reisebüros glauben nicht an Türkei-Comeback

  • 05.06.2023
  • 12:10 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group