Anzeige
Via Twitter schickt das Topmodel Gebete in ihre Heimat

Bar Refaeli betet für Frieden in Israel

  • Veröffentlicht: 20.11.2012
  • 11:33
  • Gala.de, Spiegel.de
Uwe Anspach dpa/lhe +++(c) dpa - Bildfunk+++ Verwendung weltweit

Von Andrea Ballmann

Anzeige

Der erbitterte Krieg zwischen Israel und der radikalen Palästinenser-Organisation Hamas im Gazastreifen geht auch an den Promis nicht spurlos vorbei – vor allem nicht an Topmodel Bar Refaeli (27). Die aus Israel stammende Schönheit schickte am Wochenende via Twitter Gebete an ihre Landsleute, wie "Gala.de" berichtet.

"Leider herrscht Krieg in meinem Heimatland Israel, das sich nun gegen die Raketen der Hamas auf öffentliche Bereiche verteidigen muss", schrieb Refaeli in dem sozialen Netzwerk. Nach Angaben von "Spiegel.de" werden seit Mitte vergangener Woche immer wieder Raketen auf Israel von radikalislamischen Palästinensern abgefeuert, während das israelische Militär weiter Angriffe auf Ziele im Gaza-Streifen startet.

Gleichzeitig stiegt die Zahl der Opfer: Palästinensischen Angaben zufolge wurden seit Beginn der Luftoffensive Israels 111 Menschen im Gaza-Streifen getötet, unter den Opfern seien 56 Zivilisten. Auf israelischer Seite waren seit Mittwoch drei Tote unter der Zivilbevölkerung zu beklagen. "Ich bete für die Sicherheit der Bürger beider Seiten und für den Tag, an dem alle in der Region in Frieden leben werden. Amen", fuhr Refaeli in ihrem nächsten Tweet fort.

Noch am gleichen Abend twitterte sie "Shabbat Shalom", den traditionellen jüdischen Gruß zum Sabbat, zusammen mit einem Foto von sich und einem großen Strauß Rosen. Auf diese Weise wünschte sie ihren Landsleuten einen friedlichen Feiertag.

Refaeli lebt heute in New York. Die in der Stadt Hod HaSharon geborene Schönheit gehört zu den erfolgreichsten Frauen in der Modelbranche, obwohl sie vor allem durch ihre fünfjährige Beziehung mit Leonardo DiCaprio, die im Mai 2011 zu Ende ging, bekannt wurde. Zu den Highlights ihrer beeindruckenden Karriere gehören ihr Lauf als "Victoria's Secret"-Engel und ihre "Maxim"-Wahl zur "schönsten Frau der Welt".

Nachdem Refaeli im April 2009 noch an Heidi Klums Seite den Nachwuchsmodels aus "Germany's next Topmodel" Tipps gegeben hat, bekommt sie nun ihre eigene TV-Show auf SAT.1: Ab dem 28. November macht sich das sympathische Supermodel in "Million Dollar Shootingstar" auf die Suche nach dem perfekten Foto.

Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group