Anzeige
Regierung in London

Berater von David Cameron unter Kinderporno-Verdacht

  • Veröffentlicht: 05.03.2014
  • 17:46 Uhr
  • AFP
Article Image Media
© AFP/Archiv, AFP/Archiv

Wie die britische Regierung in London mitteilte, wurde der 62-jährige Patrick Rock bereits am 13. Februar in seinem Haus festgenommen. Cameron sei umfassend und fortlaufend über die Angelegenheit informiert worden.

Anzeige

Die Ermittlungen seien im Gange und würden nicht weiter kommentiert, hieß es in der Erklärung von Downing Street, dem Sitz des Regierungschefs. Kinderpornografische Bilder seien jedoch "abscheulich", und wer damit zu tun habe, müsse sich vor Gesetz verantworten. Rock war selbst für die Konservativen daran beteiligt, die Richtlinien für Internetfilter zur Abwehr pornografischer Inhalte auszuarbeiten.

Rock diente der konservativen Partei Camerons seit drei Jahrzehnten als Berater. Nachdem das Amt des Premierministers über den Verdacht informiert worden war, sei der Polizei ein Zugriff auf alle elektronischen Medien eingeräumt worden, die in diesem Zusammenhang von Bedeutung sein könnten, erklärte Downing Street. Ein Freund Camerons sagte der "Daily Mail", der Premierminister sei "außerordentlich schockiert" über den Vorgang.

Mehr Informationen
Tuerkei_Urlaub_dpa
News

Reisebüros glauben nicht an Türkei-Comeback

  • 05.06.2023
  • 12:10 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group