Anzeige
Umfrage in Deutschland

Brennstoffzelle statt E-Auto

  • Veröffentlicht: 08.09.2015
  • 14:10
  • dpa
dpa

Die Deutschen interessieren sich einer Umfrage zufolge eher für mit Wasserstoff betriebene Autos als für herkömmliche Elektroautos.

Anzeige

Die Deutschen interessieren sich einer Umfrage zufolge eher für mit Wasserstoff betriebene Autos als für herkömmliche Elektroautos. Bei gleichen Kosten und gleicher Ausstattung würden sich nur sieben Prozent ein rein batteriebetriebenes E-Auto zulegen, wie das Meinungsforschungsinstitut YouGov ermittelt hat.

Jeder Zehnte vertraut bereits einer Technologie, die gerade auf den Markt kommt: Mit Wasserstoff betriebene E-Autos. Den größten Zuspruch (28 Prozent) erhalten Hybridantriebe, die mit Benzin und Strom betankt werden können. Gut 17 Prozent würden zum umweltfreundlicheren Benziner greifen, 11 Prozent die Dieselvariante wählen.

Die meisten Deutschen glauben dabei nicht an einen bahnbrechenden Durchbruch von E-Autos. Nur etwa ein Fünftel (18 Prozent) rechnet damit, dass Elektrofahrzeuge in zehn Jahren auf deutschen Straßen überwiegen. Gut ein Drittel erwartet, dass dann noch Diesel und Benziner dominieren. Etwa 35 Prozent gehen immerhin davon aus, dass E-Autos und herkömmliche Verbrennermotoren gleich vertreten sind.

Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group