Anzeige
Bei einer Wiederwahl

Cameron untermauert Pläne zu EU-Referendum

  • Veröffentlicht: 04.05.2015
  • 10:44 Uhr
  • dpa
Article Image Media
© dpa

Großbritanniens Premierminister David Cameron bekennt sich zu EU-Referendum im Falle seiner Wiederwahl.

Anzeige

Großbritanniens Premierminister David Cameron hat sich zu seiner Ankündigung bekannt, im Fall seiner Wiederwahl am 7. Mai ein EU-Referendum abzuhalten. "Komme was will, ich werde nicht Premierminister einer Regierung sein, die dieses Referendum nicht liefert", sagte Cameron am Sonntag in einem Interview mit dem BBC-Fernsehen.

Großbritannien wählt am 7. Mai ein neues Parlament. Die Umfragen sehen ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Cameron und seinem Labour-Herausforderer Ed Miliband im Kampf um den Einzug in die Downing Street voraus.

Cameron hatte wiederholt erklärt, er wolle im Herbst 2017 die Briten darüber abstimmen lassen, ob sie weiter Teil der Europäischen Union sein wollen. Vorher werde er aber die EU reformieren und die britische Position innerhalb der Union neu definieren.

Koalitionspartner zweifelt an Cameron

Die britischen Liberaldemokraten als möglicher Koalitionspartner Camerons sind hinsichtlich der EU-Politik der Tories skeptisch. Sie halten unter anderem Camerons Versprechungen, Reformen durchsetzen zu können, für überhöht.

Mehr Informationen
Tuerkei_Urlaub_dpa
News

Reisebüros glauben nicht an Türkei-Comeback

  • 05.06.2023
  • 12:10 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group