Anzeige
Sieg in 5,5 Sekunden auf 50 Meter

Davidson gewinnt Mops- und Bulldoggenrennen

  • Veröffentlicht: 06.09.2015
  • 19:13
  • dpa
dpa

Schneller als Usain Bolt? Fast! Davidson ist zumindest die schnellste Bulldogge in Süddeutschland.

Anzeige

Bulldogge Davidson ist beim "4. Süddeutschen Mops- und Bulldoggenrennen" in Baden-Württemberg der schnellste Hund gewesen. Er setzte sich bei dem Sprintwettbewerb am Sonntag in Wernau mit 5,5 Sekunden auf 50 Meter gegen alle Konkurrenten durch. Der Gewinner unter den Möpsen war Hund Dino mit 6,06 Sekunden. Antreten durften neben Möpsen und Bulldoggen auch Mischlinge, sehr junge Hunde, Dackel und Chihuahuas. 1800 Fans und 230 Hunde waren zu dem Treffen angereist, laut Veranstalter kamen die meisten Teilnehmer des Mopsrennens aus Süddeutschland und der Schweiz.

"Die Bestleistung in den letzten Jahren lag bei 4,6 Sekunden, das ist schneller als Sprinter Usain Bolt", sagte Elisabeth Both, Organisatorin des Rennens. Zum Vergnügen der Zuschauer dachte mancher Mops aber gar nicht daran, die 50 Meter so schnell wie möglich zu bestreiten. Mal lief einer über den ganzen Sportplatz, mal drehte einer lieber auf der halben Strecke um. Und wenn die Hunde es doch ins Ziel schafften, gelang das Abbremsen vor den liegenden Pressefotografen auch nicht immer. Das macht laut Both auch den Reiz der Tiere aus: «Möpse sind mehr Mensch als Hund, sie sind sehr anhänglich und friedlich. Der perfekte Begleiter.»

Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group