Anzeige
Außerdem räumen die Comedy "Knallerfrauen" und die Show "The Voice of Germany" ab

"Der letzte Bulle" holt den Deutschen Fernsehpreis

  • Veröffentlicht: 02.10.2012
  • 23:07
  • ZDF/Deutscher Fernsehpreis
Stephan Pick / SAT.1

Von Max Genosko

Anzeige

"Der letzte Bulle" ist Kult. Und nun um eine Auszeichnung reicher: Die Serie mit Henning Baum wird am Dienstagabend mit dem Deutschen Fernsehpreis für die "Beste Serie" ausgezeichnet. Beste Comedy-Show ist "Knallerfrauen". Das SAT.1-Frühstücksfernsehen geht leider leer aus: Der Publikumspreis geht an das "Moma - Das Erste am Morgen" der ARD.

Der letzte Bulle ist die "Beste Serie"

Die SAT.1-Kultserie um den 80er-Jahre-Polizisten Mick Brisgau setzt sich gegen die Serien "Borgia" (ZDF) und "Der Tatortreiniger" (NDR) durch. Aktuell wird die vierte Staffel produziert. Voraussichtlich im Frühjahr zeigt SAT.1 die neuen Folgen.

Beste Unterhaltung: The Voice of Germany

Über den Preis für die "Beste Unterhaltungsshow" darf sich das ProSieben/SAT.1-Erfolgsformat "The Voice of Germany" freuen. Die Show begeisterte im letzten Jahr ganz Deutschland und wird dafür nun verdient ausgezeichnet.

Anzeige
Anzeige

Beste Comedy: Knallerfrauen

In der Kategorie "Beste Comedy" setzt sich "Knallerfrauen" mit Martina Hill durch. Die Jury sah das Format vor der "Bülent Ceylan Show" (RTL) und "Leute, Leute!" (ZDF). 

Gedenken an Dirk Bach: "Der größte kleine dicke Schauspieler aller Zeiten"

Die Verleihung wurde überschattet vom plötzlichen Tod des Komikers Dirk Bach. Moderator Oliver Welke gedachte Bach zu Beginn der Feier. Bach sei "ohne Zweifel der größte kleine dicke Schauspieler aller Zeiten" gewesen, so Welke. Der 51-jährige Schauspieler und Comedian war am Montag überraschend verstorben.

Anzeige

Die Gewinner des Deutschen Fernsehpreis 2012 in der Übersicht

(Gewinner in fett)

Bester Fernsehfilm

  • "Das Ende einer Nacht" (ZDF)
  • "Hannah Mangold & Lucy Palm" (Sat.1)
  • "Der letzte schöne Tag" (ARD)

Bester Mehrteiler

  • "Der Mann mit dem Fagott" (ARD)
  • "Verschollen am Kap" (ZDF)
  • "Laconia" (ARD)

Beste Serie

  • Der letzte Bulle" (Sat.1)
  • "Borgia" (ZDF)
  • "Der Tatortreiniger" (ARD/NDR)

Bester Schauspieler

  • Wotan Wilke Möhring ("Der letzte schöne Tag")
  • Matthias Brandt ("Polizeiruf 110: Denn sie wissen nicht, was sie tun", ARD)
  • Bjarne Mädel ("Der Tatortreiniger")
  • Misel Maticevic ("Lösegeld", ARD)
  • Ulrich Noethen ("Das unsichtbare Mädchen", ZDF)

Beste Schauspielerin

  • Barbara Auer und Ina Weisse ("Das Ende einer Nacht")
  • Silke Bodenbender ("Das unsichtbare Mädchen") - ZDF
  • Sibylle Canonica ("Tatort: Borowski und die Frau am Fenster", ARD)
  • Anja Kling ("Hannah Mangold & Lucy Palm")
  • Ulrike C. Tscharre ("Lösegeld")

Beste Dokumentation

  • "Nine Eleven" (ZDF)
  • "Versicherungsvertreter" (ARD)
  • "Ein deutscher Boxer" (ARD)

Beste Reportage

  • "ZDFzoom: Mr. Karstadt" (ZDF)
  • "Günter Wallraff deckt auf. Der neueste Fall des Undercover-Spezialisten" (RTL)
  • "Ich, Putin - Porträt" (ARD)

Beste Information

  • "Stern TV" (RTL)
  • "maybrit illner" (ZDF)
  • "Der Tag" (Phoenix)

Beste Sportsendung

  • "Für ihre Spielanalysen zur Fußball-Europameisterschaft" (ARD) Matthias Opdenhövel und Mehmet Scholl
  • "Für ihre Berichterstattung zur Formel 1: Großer Preis von Indien" (RTL) Florian König, Christian Danner, Heiko Waßer, Kai Ebel
  • "Die Live-Reporter bei den Olympischen Sommerspielen 2012"

Beste Unterhaltung Show

  • "The Voice of Germany" (ProSieben/Sat.1)
  • "Joko gegen Klaas - Das Duell um die Welt" (ProSieben)
  • "Rette die Million! - Das Quiz mit Jörg Pilawa" (ZDF)

Beste Unterhaltung Doku/Dokutainment

  • "Cover my Song" (Vox)
  • "Entweder Broder - die Deutschlandsafari" (ARD)
  • "Der V.I.P. Hundeprofi" (Vox)

Beste Comedy

  • "Knallerfrauen" (Sat.1)
  • "Leute, Leute!" (ZDF)
  • "Die Bülent Ceylan Show" (RTL)

Publikumspreis: Bestes Frühstücksfernsehen

  • "Moma - Das Erste am Morgen" (ARD)
  • "mo:ma" (ZDF)
  • "Punkt 6", "Punkt 9" (RTL)
  • "Sat.1-Frühstücksfernsehen" (Sat.1)
Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group