Anzeige
Mal wieder Losglück für Deutschland

DFB-Team erwischt machbare Gruppe

  • Veröffentlicht: 12.12.2015
  • 19:15
  • dpa
dpa

Bei der Euro 2016 in Frankreich trifft die Nationalmannschaft auf Polen, Nordirland und die Ukraine.

Anzeige

Die deutsche Nationalmannschaft trifft bei der Fußball-Europameisterschaft im kommenden Jahr in Frankreich in Gruppe C auf die Ukraine, Polen und Nordirland. Das ergab die Auslosung am Samstag in Paris. Das erste Spiel bestreitet die Auswahl von Bundestrainer Joachim Löw am 12. Juni in Lille gegen die Ukraine. Anschließend steht am 16. Juni im Pariser Vorort St. Denis die Partie gegen Polen an, ehe zum Abschluss der Vorrunde am 21. Juni im Pariser Prinzenparkstadion Nordirland der Gegner für den Weltmeister ist.

Belgien muss gegen Italien ran

Im Eröffnungsspiel am 10. Juni im Stade de France treffen Gastgeber Frankreich als Kopf der Gruppe A und Rumänien aufeinander. Nach der umstrittenen Aufstockung des Turniers auf 24 Teams erreichen nicht nur die Ersten und Zweiten jeder Gruppe das Achtelfinale, sondern auch die vier besten Dritten. Insgesamt stehen vom 10. Juni bis 10. Juli 51 Partien in zehn Stadien auf dem Spielplan.

Albanien und die Schweiz komplettieren die Gruppe A. In Staffel B treffen England, Russland, Wales und die Slowakei aufeinander. Titelverteidiger Spanien bekommt es in Gruppe D mit Tschechien, der Türkei und Kroatien zu tun. In Gruppe E spielen der Weltranglisten-Erste Belgien, Italien, Irland und Schweden. Portugal, Island, Österreich und Ungarn bilden die Gruppe G.

Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group