Anzeige
Tests für die Fußball-WM 2018 in Russland

Erdmännchen Suri: Neues "Tier-Orakel"

  • Veröffentlicht: 28.01.2016
  • 12:08
  • dpa
© dpa

Erdmännchen Suri ist das "Tier-Orakel" der Fußball-WM 2018 in Russland.

Anzeige

Ein Erdmännchen namens Suri soll als "Tier-Orakel" die Ergebnisse der Fußball-WM 2018 in Russland vorhersagen. Das teilten die Organisatoren der Weltmeisterschaft und der Zoo in der WM-Stadt Jekaterinburg mit. "Suri hat Erfahrung", sagte Tierpark-Sprecher Igor Permjakow der Deutschen Presse-Agentur. Das Erdmännchen sei bereits bei der EM 2012 zurate gezogen worden. "Es hat das 4:1 von Russland gegen Tschechien richtig vorausgesagt", sagte Permjakow in der Millionenstadt am Ural. Suri, die Abkürzung für Surikat (russisch für Erdmännchen), sei "sehr sozial und aktiv".

Die WM 2018 findet vom 14. Juni bis 15. Juli 2018 statt

"Wir probieren derzeit zwei Varianten aus, wie Suri die Wahl trifft", sagte Permjakow. Der Tierpark baue für das Erdmännchen ein Labyrinth aus Röhren und mit zwei Ausgängen, an denen jeweils ein Name eines WM-Teilnehmers stehe. Eine andere Möglichkeit seien zwei Fressnäpfe mit Landesflaggen. "Wir haben ja noch etwas Zeit", meinte der Sprecher. Die WM 2018 findet vom 14. Juni bis 15. Juli 2018 in elf russischen Städten statt. Jekaterinburg ist die viertgrößte Stadt des Landes und liegt rund 1.700 Kilometer östlich von Moskau.

Sat1 logo

© 2023 Seven.One Entertainment Group