Anzeige
Robert Pattinson bei "Cosmopolis“-Premiere und zu Gast in der "Daily Show“

Erster Auftritt nach der Trennung

  • Veröffentlicht: 14.08.2012
  • 10:27
  • People, US Weekly, digitalspy
AFP

Von Max Genosko

Anzeige

Es waren die ersten öffentlichen Auftritte von Robert Pattinson (26) nach der turbulenten Trennung von Kristen Stewart (22). Dabei blieb der "Twilight"-Star jedoch sehr souverän und ließ sich zu keinen Statements über seine (Ex-)Partnerin hinreißen. 

Gleich zwei Spießrutenläufe hatte der 26-Jährige zu bestehen. Zunächst trat er dabei in der "Daily Show" mit Jon Stewart auf, einer Sendung, die für ihren teils scharfen Humor bekannt ist. Aber keine Spur von den vergangenen Tagen, die Pattinson angeblich, laut Berichten,  von der Außenwelt abgeschottet und trinkend bei seiner Kollegin Reese Witherspoon verbracht haben soll. Stattdessen alberte der Schauspieler mit dem Moderator herum, äußerte sich aber nicht konkret dazu, ob seine Beziehung zu Kristen Stewart nun vorbei sei oder nicht. Vielmehr meinte der Hollywood-Beau, sein Problem sei, dass er keinen Sprecher organisiert habe, der ihm nun die Antworten auf all die Fragen gebe.

Eis als Heilmittel

Jon Stewart hatte jedoch sofort einen Tipp für Pattinson parat, wie er die schwere Zeit nach der Trennung überstehen könne: Eiscreme. Abschließende meinte der Talk-Show-Moderator: "Ich wünsche dir, dass du deine Probleme ungestört klären kannst und dein Privatleben regelst. Es hat wirklich Spaß gemacht mit dir zu sprechen, du bist ein netter Kerl."  

Gute Figur auf rotem Teppich bei "Cosmopolis"-Premiere

Nach seinem Auftritt in der "Daily Show" begab sich Pattinson auf die Premiere seines neuen Films "Cosmopolis" und machte auf dem roten Teppich einen durchaus entspannten Eindruck. Der Hollywood-Beau unterschrieb Autogramme und dankte den zahlreichen Fans für ihr kommen. Es scheint, als würde sich der "Twilight"-Star langsam von dem Drama um seine Beziehung erholen. 

Anzeige
Anzeige
Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group