Anzeige
Leonardo Di Caprio stiehlt allen die Show

Filmfestspiele in Cannes 2013

  • Veröffentlicht: 17.05.2013
  • 10:30
  • Gala.de
AFP

Von Isabella Domke

Anzeige

Das "Festival de Cannes" ist jedes Jahr ein Highlight: Schauspieler, Regisseure und Models tummeln sich Jahr für Jahr auf dem roten Teppich der kleinen Stadt an der Côte d'Azur. Auch in diesem Jahr gab es so viele Stars zu bestaunen: Vor allem Leonardo Di Caprio (38) stand im Blitzlichtgewitter, da er die Hauptrolle im diesjährigen Eröffnungsfilm "Der große Gatsby" spielt.

Am 15. Mai hat "Die fabelhafte Welt der Amelié"-Star Audrey Tatou (36) als Moderatorin die 66. Filmfestspiele eröffnet. Als Jury fungieren in 2013 Präsident und Regisseur Steven Spielberg (66), Nicole Kidman (45) gemeinsam mit Christoph Waltz (56) sowie "Life of Pi"-Regisseur Ang Lee und anderen.

Leonardo Di Caprio war der große Star des Abends: Im Eröffnungsfilm "Der große Gatsby" spielt er die Hauptrolle, auf dem roten Teppich tanzten zur Einstimmung auf den Film einige Tänzer im 20er Jahre Charleston-Look.

Diese nominierten Filme können auf die Palme hoffen!

Im Wettbewerb um die "Palme d'Or" treten dieses Mal fast zur Hälfte französische Filme an, von denen sich jedoch die Hollywood-Stars nicht abschrecken lassen. So steht unter anderem "Only God Forgives" mit Ryan Gosling (32) zur Wahl, außerdem Filme mit Justin Timberlake (32), Michael Douglas (68) oder Matt Damon (42). 

Außer Konkurrenz wird der Film "Bloody Ties" gezeigt, in welchem Clive Owen (48), Marion Cotillard (37) und Zoe Saldana (34) mitwirkten.

Moderatorin Tatou wird dann am 26. Mai bei der großen Abschlussgala das Event beenden. Zumindest bis zum nächsten Jahr.

Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group