Anzeige
Während der Anschläge in Paris

Germanwings-Helfer waren im Stadion

  • Veröffentlicht: 15.11.2015
  • 11:00 Uhr
  • dpa
Article Image Media
© dpa

1.200 Germanwings-Helfer waren während der Anschläge im Pariser Fußballstadion.

Anzeige

Während der Terroranschläge von Paris sind rund 1.200 französische Helfer am Freitagabend im Fußballstadion gewesen, die nach dem Germanwings-Absturz im März im Einsatz waren. "Besonders für sie war es natürlich eine besondere Tragik, dass sie hören mussten, das an diesem Abend wahrscheinlich mehr als 140, 150 Opfer von Terroranschlägen wurden", sagte Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) am Samstagabend in den ARD-"Tagesthemen". Bei der Terrorwelle in Paris am Freitagabend wurden mindestens 129 Menschen getötet, mehr als 350 verletzt. Selbstmordattentäter hatten sich in der Nähe des Stade de France in die Luft gesprengt.

Die Helfer waren zu dem Spiel eingeladen worden

Die Helfer waren als Dank und Anerkennung zu dem Freundschaftsspiel der deutschen und französischen Nationalmannschaft eingeladen worden. Wenige Stunden zuvor hatte Steinmeier bei einer Zeremonie in Paris Bürgermeister und Einsatzleiter mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

Mehr Informationen
Tuerkei_Urlaub_dpa
News

Reisebüros glauben nicht an Türkei-Comeback

  • 05.06.2023
  • 12:10 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group