Anzeige
Durch einen 104:90-Erfolg

Golden State Warriors im Finale

  • Veröffentlicht: 28.05.2015
  • 09:02
  • dpa
dpa

Das Team aus Oakland setzt sich in den Conference Finals gegen die Houston Rockets durch und trifft nun im Finale auf Cleveland.

Anzeige

Die Golden State Warriors haben erstmals seit 1975 wieder die Endspiele in der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA erreicht. Am Mittwoch (Ortszeit) kamen die Kalifornier durch einen 104:90-Erfolg in der heimischen Arena gegen die Houston Rockets zum vierten und entscheidenden Sieg. Insgesamt setzte sich das beste Vorrunden-Team der Liga gegen die Texaner mit 4:1 durch.

Stephen Curry, Klay Thompson und Harrison Barnes erzielten für die Warriors mindestens 20 Punkte. Houston, das sich in der ersten Playoff-Runde gegen Dirk Nowitzkis Dallas Mavericks durchsetzen konnte, hatte zwar sechs Profis mit einer zweistelligen Anzahl von Treffern, konnte das Halbfinal-Aus dennoch nicht verhindern.

Im Finale gegen die "Cavs"

Golden States Finalgegner sind ab dem 4. Juni die Cleveland Cavaliers von Superstar LeBron James. Die ersten beiden Partien werden in Oakland ausgetragen. 

Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group