Anzeige
Frist verstrichen

Griechenland zahlt weitere Rate nicht zurück

  • Veröffentlicht: 14.07.2015
  • 08:20
  • dpa
dpa

Athens Schuldenberg bei den Geldgebern wächst an. Inzwischen belaufen sich die Verbindlichkeiten allein beim IWF auf zwei Milliarden Euro

Anzeige

Griechenlands Zahlungsrückstand beim Internationalen Währungsfonds wird immer größer. Wie IWF-Sprecher Gerry Rice in Washington mitteilte, traf eine am Montag fällige Rate in Höhe von 456 Millionen Euro nicht ein. Der IWF-Vorstand sei darüber informiert worden.

Bereits am 30. Juni hatte Griechenland eine anstehende IWF-Rate von knapp 1,6 Milliarden Euro nicht entrichtet. Das heißt, das Land ist jetzt mit Rückzahlungen im Umfang von rund zwei Milliarden Euro an den IWF im Verzug. Rice zufolge wird der IWF-Vorstand in den "kommenden Wochen" über ein griechisches Ersuchen beraten, die Frist für eine Rückzahlung der Juni-Rate zu verlängern.

Griechenland ist das erste entwickelte Land, das seine IWF-Schulden nicht fristgerecht zurückzahlt.

Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group