Anzeige
Auf Hawaii ereignete sich für die Patchwork-Familie um Heidi Klum ein schlimmes Drama

Heidi Klum: Im Urlaub gerät Sohn Henry in große Gefahr

  • Veröffentlicht: 02.04.2013
  • 14:30
  • Gala.de
AP

von Isabella Domke

Anzeige

Für eine Mutter wie Heidi Klum (39) wurde am Montag der schlimmste Albtraum zur Realität: Im Strandurlaub auf Oahu, Hawaii, geriet Klums Sohn Henry (7) in eine äußerst heikle Situation und ertrank fast. Der dramatische Unfall ließ die sonst so heile Welt des Models für kurze Zeit in sich zusammenfallen und sie sprang zur Rettung selbst ins Wasser.

Die Ferien hatte sich Klum sicherlich anders vorgestellt. Anstatt Sonne satt, Entspannung am Strand und Spaß beim Planschen kam es für die Familie zum besagten Zwischenfall. Als die zwei zuständigen Nannys und der siebenjährige Klum-Spross Henry im Wasser schwammen und spielten, wurde die kleine Gruppe von einer heftigen Strömung erfasst und immer weiter von der Küste weggetragen. Die Kraft der drei reichte nicht mehr aus, sodass die Mehrfach-Mama und ihr Freund, Bodyguard Martin Kristen (41), selbst zur Tat schritten und mutig in den Ozean sprangen, um den kleinen Henry und seine Begleitung zu retten. Dabei wurde es auch für die beiden brenzlich: "Wir wurden von einer großen Welle auf den Ozean hinaus gezogen", erzählte Klum gegenüber der Promi-Seite "usmagazine.com". Glücklicherweise wurde niemand verletzt: "Wir haben es geschafft, alle sicher rauszubekommen", fuhr sie fort.

Am Tag zuvor trübte noch nichts die Ferienstimmung

Am vorangegangenen Sonntag schien noch alles in Ordnung. Man genoss die gemeinsame Zeit mit den Kindern, die Sonne schien und das fleißige Topmodel twitterte ein Bild der Ferienidylle am Ostersonntag mit vielen bunten Eiern im Sand.

Auch ihre Eltern waren mit von der Partie und selbstverständlich waren auch Klums andere Kinder, die achtjährige Leni, Johan (6) und die kleine Lou (3), dabei. Da bei dem Zwischenfall niemand verletzt wurde und alle mit einem ziemlichen Schrecken davon gekommen sind, kann sich die Großfamilie nun auch wieder vollständig auf ihren Urlaub konzentrieren und mit der Entspannung beginnen. 

Für den neuen Papa Martin war es sicherlich auch ein großer Schreckmoment und da er gleichzeitig auch ihr Bodyguard ist, werden er und seine Freundin von nun an wahrscheinlich noch stärker für den Schutz und das Wohlergehen der Kinder sorgen und auf sie achten. Weder Henry noch einer der anderen Sprösslinge wird wohl noch einmal ohne Mama Heidi schwimmen gehen.

Alles zu Heidi Klum und ihren Topmodels findest du auf www.prosieben.de/tv/germanys-next-topmodel.

Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group