Anzeige
Für bis zu 30 Meter

Herzogin Kate hat einen Tauchschein

  • Veröffentlicht: 02.08.2015
  • 18:32
  • dpa
dpa

Die britische Herzogin Kate kann seit einiger Zeit die Unterwasserwelt erkunden

Anzeige

Die britische Herzogin Kate (33) kann wohl schon länger mit ihrem Ehemann Prinz William gemeinsam abtauchen. Laut einem Medienbericht vom Sonntag erwarb sie bei einem früheren Urlaub auf der Karibikinsel Mustique einen Tauchschein, mit dem sie bis zu 30 Meter in die Tiefe gehen darf. Der Kensington Palast bestätigte der Zeitung "The Telegraph" diese Information.

"Wir freuen uns riesig, dass die Herzogin von Cambridge das Interesse ihres Gatten an der Unterwasserwelt teilt und bei ihrem Tauchtraining weiter vorangekommen ist", sagte der Vorsitzende des britischen Tauchclubs BSAC, Eugene Farrell, dem "Telegraph".

Wie die Eltern, so das Kind?

Prinz William ist der Präsident des Clubs. Er schrieb in der Juni-Ausgabe des Vereins-Magazins über sein zweijähriges Kind: "Ich hoffe, dass mein Sohn George auch die Wunder des Schnorchelns und Sporttauchens erfahren wird."

Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group